Dietmar Klädtke: „Zeit. Spuren.“

|

Derzeit läuft in der Stadtbibliothek in der „Galerie auf dem Podest“ die Ausstellung „Zeit. Spuren.“ mit Fotografien von Dietmar Klädtke. Ob auf Reisen oder im Alltag, stets betrachtet der leidenschaftliche Fotograf seine Umwelt im Hinblick auf interessante Motive. Sein besonderes Interesse gilt dabei den Strukturen: Oberflächen und Landschaften sucht er ab nach einem geeigneten spannenden Ausschnitt. In dieser Ausstellung zeigt er Arbeiten, die vom Betrachter nicht mehr einem Objekt zugeordnet werden können, sie sind abstrakt und entwickeln ein künstlerisches Eigenleben. Es sind Momentaufnahmen einer fortschreitenden Veränderung. Abstrakte Kompositionen, die überraschen in ihrer Farbigkeit, Tiefe und Struktur. Die Bilder sind während den Öffnungszeiten bis 10. September in der Stadtbibliothek zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ein erster Schritt zur Marke

Die Achalmstadt will in einen Markenbildungsprozess einsteigen. Für 90 000 Euro wird sie dabei von einem Hamburger Unternehmen begleitet. weiter lesen