DIES & DAS: Vergoldet

|

Insgesamt 4700 Medaillen wurden für die Olympischen Sommerspiele in London produziert. Etwa ein Drittel als Goldmedaillen. Lediglich elf davon gingen an deutsche Olympiasieger. Zusammen mit den acht des Ruder-Achters, den Hockeyspielern sowie anderen Gold-Duos und -Quartetts dürften es knapp 40 Mal Gold gewesen sein.

Gold? Mitnichten! Die Bezeichnung Goldmedaille ist eigentlich ein Etikettenschwindel. Die Organisatoren der Spiele sparen nämlich am teuren Material Gold. Vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) wurde für die Goldmedaillen ein Gehalt von mindestens sechs Gramm vorgegeben, die von London aber weisen gerade mal 5,60 Gramm Gold auf. Zu 92,5 Prozent bestehen sie aus Silber, zu 6,16 Prozent aus Kupfer und nur zu 1,36 Prozent aus Gold. Mit diesem Vergolden hat man den Medaillen ein edles Aussehen zu günstigem Preis verliehen. Der rein materielle Wert der insgesamt 412 Gramm schweren Siegerplakette liegt derzeit bei nur etwa 550 Euro. Fazit: Es ist halt nicht alles Gold, was golden glänzt. Etikettenschwindel hin oder her: In Wirklichkeit ist olympisches Gold unbezahlbar - nur gut, dass dem so ist!

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen