DIES & DAS: RT in Italien

|

Urlaub in Italien im Hotel: Man zappt nach Mitternacht noch durch die unzähligen Fernsehkanäle. Da kommt doch tatsächlich ein Reschl-Film über Reutlingen von 1928 bis in die 70er Jahre. Da wird Hitler bei seinem einzigen Besuch 1932 im Ländle in Reutlingen gezeigt. Dann Oskar Kalbfell in allen möglichen Situationen, Kinderfeste, Straßenbahnen, den Marktplatz noch als Autoparkplatz. Auch die Einweihung des Kreuzeiche-Stadions (mit Fritz Walter) und der kleinen Holztribüne wurde gezeigt sowie der Bau des Rathauses - eines der modernsten der damaligen Zeit mit 302 Amtszimmern - nahm einige Zeit in Anspruch. Man sah Kalbfell im Auto zum Rathaus fahren, er parkte dort, wo heute das Alexandre steht. Auch Filmemacher Bornhäuser mit seinen Erotik-Filmchen wurde kurz angerissen. Der OB-Wechsel zu Manfred Oechsle nahm auch einige Sekunden in Anspruch, dazu wurden Häuser und Straßen gezeigt, wie befahren sie in den 60er Jahren waren - die Straßenbahnen immer vorne weg. Das war wirklich ein sehenswerter Film, den das "Dritte" mal zu einer vernünftigen Sendezeit wiederholen sollte. Nicht nur Reutlinger würden daran sicher Gefallen finden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Raus aus der Einförmigkeit

Ein Ort für Street Art: Am Samstag ist der erste Erweiterungsbau für das soziokulturelle Zentrum franz.K seiner Bestimmung übergeben worden. weiter lesen