CMT-SPLITTER

|

Kreis Tübingen bei CMT

Tübingen/Filderstadt - Auch in diesem Jahr ist der Landkreis Tübingen mit seinen vielfältigen touristischen Highlights auf der bekannten und beliebten CMT-Messe vertreten. Unter dem Dach des Verbands Schwäbische Alb Tourismus e.V. präsentiert sich der Kreis gemeinsam mit den Städten Rottenburg am Neckar und Mössingen sowie Bad Sebastiansweiler und weiteren Partnern in Halle 6 (Standnummer 6C 80) unter der Erlebniswelt AlbTrauf. Schwerpunkte der Erlebniswelt Alb-Trauf sind Natur und Genuss, die der Landkreis Tübingen mit den Themen Streuobstparadies, regionale Produktvermarktung, Städteperlen und Biosphäre aufgreift. Im Lauf der CMT-Woche gibt es wieder zahlreiche Aktionen am Messestand.

Am Montag, 19. Januar, besucht Landrat Joachim Walter um 12 Uhr mit einer Delegation des Kreistags den neu gestalteten Stand. An diesem Tag präsentieren sich die Weinbauern des Landkreises Tübingen mit dem neu aufgelegten Wein-, Most- und Besenführer sowie der Möglichkeit einer Weinverkostung.

Folgende Aktionen und Präsentationen finden zudem statt:

Samstag, 17. Januar: Bierkönigin Laura Engelken; Sonntag, 18. Januar: Destillate der Obst- und Kleinbrenner im Landkreis Tübingen; Montag, 19. Januar: Weinerlebnis im Kreis Tübingen; Dienstag, 20. Januar: Klett Schokolade, Nehren: Schokopralinen mit Streuobstkirschen; Mittwoch, 21. Januar: Apfelsaftverkostung Obst- und Gartenbauberater im Kreis Tübingen, Präsentation PLENUM im Landkreis Tübingen; Donnerstag, 22. Januar: Präsentation Messe ChocolART Tübingen; Samstag/Sonntag, 24./25. Januar: Bierkönigin Laura Engelken.

Unter dem Motto "Tübinger umwelten" legt der Landkreis Tübingen einmal mehr einen Schwerpunkt auf das Thema Rad-Urlaub. Tourenbücher für Genussradler zu den Themen Literatur, Energie, Prima Klima, Vesper und Streuobst sowie spezielle Kindertourenbücher mit Sticker-Sammelalben liegen am Stand aus.

Die Messebesucher erwartet darüber hinaus ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

Die Gewinner können sich über ein Essen in der Brauereigaststätte zur Krone in Neustetten-Remmingsheim, Konzertkarten für das Dieter-Thomas-Kuhn-Open Air in Tübingen, Pedelec-Testfahrten, Wellness-Gutscheine, Bier- und Nudel-Sets und vieles mehr freuen.

Auch die "Natur erleben"-Broschüre mit Erlebnis- und Geschichtspfaden sowie Landschaftsführungen, eine Kinder-Erlebniskarte, Infomaterial zum Jakobsweg, eine neue Informationsbroschüre "Ammertal", der aktuelle Wein-, Most- und Besenführer machen Messebesucher auf die touristische Vielfalt im Landkreis Tübingen aufmerksam.

Darüber hinaus ist die neue Gästezeitung der Schwäbischen Alb am Stand erhältlich und informiert über touristische Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, geotouristische Highlights, Qualitätswander- und -radrouten und Streuobsterlebnissen.

Freilichtmuseum Beuren

Beuren - Das Freilichtmuseum des Kreises Esslingen in Beuren, als besondere Sehenswürdigkeit der Region Stuttgart ausgezeichnet, bringt zur CMT druckfrisch sein neues Veranstaltungsprogramm für die Saison 2015 mit. Der Messeauftritt des Freilichtmuseums hat Tradition, bereits zum 21. Mal präsentiert das Freilichtmuseum sein kulturelles Angebot. Der Messestand des Freilichtmuseums befindet sich unter dem Dach des Schwäbischen Alb Tourismusverbands (SAT) in Halle 6 in Nachbarschaft zu den Ständen des Landkreises Esslingen und der Panorama Therme Beuren.

Museumsleiterin Steffi Cornelius gibt schon einmal einen Ausblick auf die kommende Saison, die unter dem Motto stehen wird: "Erleben Sie das alte Dorf neu". Herausragendes Ereignis ist die Einweihung eines mehr als 200 Jahre alten imposanten Bauernhauses aus Gäufelden-Öschelbronn. Im Mittelpunkt des Themenjahres steht "Typisch Schwäbisches". Neu ist auch die Reihe "20 Jahre Freilichtmuseum Beuren", die besondere Aspekte der Aufbaugeschichte des 1995 eröffneten Museums präsentiert. Das Programm 2015 wird mit über 80 Veranstaltungsterminen Angebote für Jung und Alt bereithalten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Messestand informieren und beraten gerne auch über buchbare Angebote für Gruppen.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren startet am 29. März mit der Einweihung des Öschelbronner Hauses. Die neue Museumssaison läuft bis 8. November.

Mehr Infos im Internet unter www.freilichtmuseum-beuren.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo