Brand verursacht 35.000 Euro Schaden

Ein Wohnhaus-Brand in der Albstraße verursachte am frühen Dienstagmorgen 35.000 Euro Schaden. Die Bewohner konnten das Wohnhaus unverletzt verlassen.

|
Wohnhaus-Brand in der Eninger Albstraße.
Einen gehörigen Schrecken haben die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Albstraße am frühen Dienstagmorgen bekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen 5.20 Uhr das Vordach am Gebäude in Brand und die Flammen griffen auf die Holzverkleidung am Haus über. Durch das rasche Eingreifen der Eninger Feuerwehr konnte ein weiteres Ausbreiten des Brandes und ein größerer Schaden verhindert werden. Nach einer ersten Schätzung beläuft sich dieser auf etwa 35.000 Euro. Das komplett verrauchte Gebäude wurde mit mehreren Trupps unter Atemschutz auf Personen abgesucht. Glücklicherweise konnten sich die Bewohner rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit bringen. Zwei Haustiere konnten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr ins Freie gebracht werden. Die Kriminalpolizei hat inzwischen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen