Billige Jacken als hochwertig verkauft

|

Ein älterer Mann ist am Dienstag von einem Unbekannten auf offener Straße um mehrere hundert Euro betrogen worden. In der Römerstraße wurde der 73-Jährige um 9.15 Uhr aus einem Auto heraus von einen Mann angesprochen. Der angebliche „Toni“ gab vor, den Älteren von früher zu kennen. Durch geschickte Gesprächsführung erschwindelte der Unbekannte sich das Vertrauen des Seniors und bot ihm dabei angeblich hochwertige Jacken zum Kauf an.

Um Zollgebühren zu sparen, würden diese so günstig abgegeben. Der arglose Senior übergab dem Unbekannten mehrere hundert Euro. Wie sich später herausstellte, stammten die Jacken aus einem Textil-Discounter in der Nähe und waren von weit geringerem Wert. Der angebliche „Toni“ war etwa 55 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß und nutzte einen schwarzen Kleinwagen mit vermutlich italienischem Kennzeichen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kletterer tödlich verunglückt

Ein 55-jähriger Kletterer ist am Montagnachmittag am Wiesfels beim Glemser Roßfeld abgestürzt und dabei tödlich verletzt worden. weiter lesen