Bienen und Bachläufer

Bienen, Bachläufer oder auch Ziegenschau: Das Sommerprogramm des Umweltbildungszentrums (UBZ) Listhof bietet viele Attraktionen. Rasches Anmelden ist wie immer sehr zu empfehlen.

|

Nach den Pfingstferien am Freitag, 12. Juni, startet das Sommerprogramm am Umweltbildungszentrum (UBZ) Listhof gleich mit zwei Veranstaltungen: "Mit allen Sinnen" für sechs bis zehn Jahre alte Kinder sowie "Summ, summ, summ, Bienchen summ herum" für Eltern oder auch Großeltern mit Kindern ab zwei Jahren.

Zwei Tage danach lässt Imker Bodo Kablau bei "Bienen und ihre Bedeutung" in die faszinierende Welt der Honigbienen eintauchen. "Knabbern auf Schritt und Tritt" am 19., "Schatzsuche mit GPS-Gerät" am 20. und "Im Zauberwald" am 23. sind die folgenden Veranstaltungen. Das Programm des Monats Juni endet am 28. mit der Familienveranstaltung "Libellen - Juwelen der Luft".

14 offene Veranstaltungen weist das Programm des Monats Juli auf. Mit "Schiff ahoi" geht es am vierten Tag des Monats los. Nach "Kleine Waldolympiade" am 8. folgen mit "Tra ri, tra ra, der Sommer der ist da" und "Die Wiesenapotheke" zwei Veranstaltungen am 10. Am Tag darauf steht "Honigschleudern mit dem Imker", wieder ein Tag später geht es mit der Familienveranstaltung "Heuschrecken, Grashüpfer, Grillen - Musikanten der Wiese" weiter. "Die Natur hat viele Gesichter" folgt am 17. Juli, "Abenteuer-Set" am 18., "Blätterdruckerei" am 22. und "Die Wiesen-Rallye" am 24. Juli. Nach der Familienveranstaltung "Tiere am Bach" am 25., "Die kleine Raupe Nimmersatt" am 28., "Kleine Ziegenschau" am 30. und 31. Juli, bildet die abendliche Familienexkursion "Nacht der Fledermäuse" den Abschluss der Juli-Veranstaltungen.

Nach den Sommerferien geht es am Abend des 21. August mit der Familienveranstaltung "Nachtfalter - Reisende der Dunkelheit" weiter. "Bacherlebnis" richtet sich am 26. August an sechs bis zehn Jahre alte Kinder.

Am 2. September startet mit "Rund um die Sonnenenergie" die erste von vier Veranstaltungen des Monats. "Große Ziegen- und Eseleien" folgen am 3. und "Bachläufer" am 8. September. Mit "Vom Korn zum Brot" endet das Veranstaltungsprogramm am 10. September.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Der Kostenbeitrag kann über das "Reutlinger Gutscheinheft" abgerechnet werden.

Info Weitere Auskünfte zum Sommerprogramm gibt's bei Markus Schwegler, Bernhard Ziegler und Ilona Schrimpf im Umweltbildungszentrum Listhof unter Telefon: (07121) 27 03 92, E-Mail: listhof@reutlingen.de. Das komplette Programm liegt auch im Rathaus aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frieden gibt es nicht geschenkt

Mit einer Gedenkfeier zum Volkstrauertag in der Aussegnungshalle und anschließender Kranzniederlegung auf dem Friedhof unter den Linden erinnerte die Stadt an die Opfer von Krieg und Verfolgung. weiter lesen