Bauwirtschaft will gezielt um Nachwuchskräfte werben

Mit dem Start der neuen Nachwuchskampagne "Bau - Dein Ding" der Bauwirtschaft Baden-Württemberg tourt ein speziell konzipierter Baubus durchs Ländle und besucht Schulen und Plätze.

|
Schaulustige vor dem Baubus, der Nachwuchskampagne der Bauwirtschaft Baden-Württemberg. Foto: Irina Piskureva

Bei diesen Touren wurde den Jugendlichen und der Öffentlichkeit die Gelegenheit gegeben, die Bauberufe auf anschauliche Weise näher kennen zu lernen. Der Informationsbus machte dieser Tage an verschiedenen Schulen und öffentlichen Plätzen in der Region Station. Gestern war er auf dem Reutlinger Marktplatz.

Bei dem Baubus handelt es sich um einen ausgebauten Linienbus, der von der Bauwirtschaft als Berufsorientierung auf Rädern eingesetzt wird, heißt es in einer Mitteilung. Neben vielen praktischen Aufgaben enthält der Bus mehrere spannende Multimedia-Elemente, wie den 3D-Berufe-Checker oder die Baubox, in der die Jugendlichen ihren eigenen "Bungee-Jump" von einem Kran erleben können.

Mit dem Baubus wurden die Schüler direkt in ihrem schulischen Umfeld abgeholt und auf spielerisch-informative Weise für die Bauberufe begeistert. Interessierte Bürger hatten außerdem die Möglichkeit, sich im Baubus umzuschauen und die diversen Bau-Aufgaben zu testen.

Hintergrund der neuen Nachwuchskampagne "Bau - Dein Ding" ist der hohe Bedarf an Fach- und Führungskräften in der Baubranche. Die Bauwirtschaft Baden-Württemberg will in diesem und auch in den kommenden Jahren gezielt und öffentlichkeitswirksam um Nachwuchskräfte werben. Die Kampagne ist zielgruppengerecht gestaltet und spricht Jugendliche im Internet, auf YouTube, durch Außenwerbung und direkt vor Ort in Schulen sowie auf Berufsmessen an. Zentrales Kampagnen-Element ist die Webseite www.bau-dein-ding.de, die dem Nutzer ein informatives und zugleich unterhaltsames Portal zum Thema Ausbildung in der Bauwirtschaft bietet.

Auf den Internetseiten können auch die Einsatztermine beziehungsweise die Einsatzorte des Baubusses eingesehen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen