Bald Pfötchen Schloss

Der Tierschutzverein hatte am Sonntag zu seinem Weihnachtsmarkt ins Tierheim eingeladen. Allerlei Schönes gab es da. Denn die Verantwortlichen hatten wieder zahlreiche Aussteller und Anbieter gewonnen, die ihre kreativen Werke oder selbstgemachten Pralinen feilboten.

|

Der Tierschutzverein hatte am Sonntag zu seinem Weihnachtsmarkt ins Tierheim eingeladen. Allerlei Schönes gab es da. Denn die Verantwortlichen hatten wieder zahlreiche Aussteller und Anbieter gewonnen, die ihre kreativen Werke oder selbstgemachten Pralinen feilboten.

Während zahlreiche Besucher gekommen waren, über das Gelände schlenderten und den Tag genossen, kommt der Erlös des Weihnachtsmarkts erneut den Tieren zugute, wie die Vorsitzende des Reutlinger Tierschutzvereins, Birgit Jahn, erklärte.

Nachdem bei einem Weihnachtsmarkt in der Vergangenheit auch schon mal 8000 Euro zusammengekommen sind, hofft Jahn in diesem Jahr ebenfalls auf ein vierstelliges Ergebnis. Schließlich kann der Tierschutzverein jeden Euro sowie die tatkräftige Unterstützung durch ehrenamtliche Helfer jederzeit brauchen, sagt sie.

Das neueste Projekt ist trotzdem so gut wie in trockenen Tüchern. Nach der "Villa Wuff" steht dem zweiten neuen Hundehaus, dem "Pfötchen Schloss", nämlich nur noch die Bauabnahme bevor und kann laut Birgit Jahn hoffentlich in den kommenden Tagen bezogen werden.

Damit der Reutlinger Tierschutzverein das Alltagsgeschäft bewältigen kann, ist er trotzdem ständig auf Hilfe angewiesen. Rund 2500 Mitglieder unterstützen deshalb die Arbeit mit ihren Beiträgen und Aktivitäten.

Dennoch freut sich das Tierheim-Team genauso über Einzelspenden, mit denen Futter oder Tierarztkosten getragen werden können.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Perspektive für den Leuchtturm

Mit der Zusage, die Arbeit der Reportageschule ab dem Jahr 2018/2019 mit einem Zuschuss von jährlich 150 000 Euro aus dem Weiterbildungsetat dauerhaft zu fördern, „hat unsere Schule eine Perspektive“, freut sich Bausch. weiter lesen