Ausstellung: HAP Grieshabers Kunst am Bau

Heute, Dienstag, 20. Januar, 19.30 Uhr, eröffnet die Kreissparkasse Reutlingen am Marktplatz eine Ausstellung zu HAP Grieshabers Kunst am Bau.

|
Grieshabers Palme (Tübingen).  Foto: 

All die Objekte zu dokumentieren, die unter die Rubrik "Kunst am Bau" fallen, ist zu Lebzeiten HAP Grieshabers und Jahrzehnte danach nicht gelungen. Jetzt, seit Mitte 2014, ist dieser umfangreiche Teil von Grieshabers Oeuvres als schlüssiges Werkverzeichnis zusammengetragen und katalogisiert. Die Kreissparkasse zeigt dazu nun bis 5. Februar eine Ausstellung in ihrer Kundenhalle (Marktplatz 6).

Dass es zu diesem 272 Seiten umfassenden, mit 650 Abbildungen ausgestatteten Buch kam, geht auf Prof. Kurt Femppel (Ludwigsburg) zurück, der sich seit Jahren mit den Urheber- und Persönlichkeitsrechten Grieshabers befasst. Seine über zwei Jahre dauernden Recherchen wurden vom Freundeskreis HAP Grieshaber unterstützt.

So gelang es, all die Standorte ausfindig zu machen, wo diese Kunst am Bau zu finden ist. Darunter sind Druckstöcke, Holzreliefs, Holzschnitte, Linolplatten, Resopal-Unterdrucke, Schieferschnitte, Sgraffiti, Splitt-Bilder, Mosaiken, Keramik und Majolika, Teppiche, Glasmalerei, Metallskulpturen und Serigrafien. Sie alle zeigen mehr oder weniger deutlich, dass Grieshaber dieser Werkgruppe einen eigenen Schwerpunkt gab.

Um Kurt Femppel fand sich ein Autorenteam aus Rudolf Bayer, Kurt Femppel, Catharina Geiselhart und Hermann Pfeiffer. Mit Hilfe des umfangreichen Bildmaterials, der zahlreichen Zeitdokumente und des Schriftwechsels aus dem Nachlass des Holzschneiders haben die Autoren alle Dokumente zu einem gut überschaubaren Werkverzeichnis zusammengeführt. Titel: "HAP Grieshaber: Kunst am Bau".

Kurt Femppel, der auch die Einführung in die Ausstellung mit Originalen und großformatigen Fotodrucken übernimmt, kommt als Herausgeber des Kunstbandes zu dem Ergebnis: "Je länger ich mich mit dem Thema beschäftigte, desto bewusster wurde mir, dass die Abgrenzung 'Kunst am Bau' eher zu eng gegriffen ist. Erst die zusätzliche Beschäftigung mit der Erweiterung 'Kunst im öffentlichen Raum' und noch weiter mit der 'angewandten Kunst' machten deutlich, welche Vielfalt das Werk von HAP Grieshaber letztendlich auszeichnet."

Eröffnung ist heute, Dienstag, 20. Januar, 19.30 Uhr, in der Kreissparkasse Reutlingen, Marktplatz 6. Dauer: bis 5. Februar, geöffnet zu den üblichen Geschäftszeiten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen