Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

|

Unachtsamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand sind den polizeilichen Ermittlungen zufolge, die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, kurz nach 20 Uhr an der Einmündung der Unteren Bachstraße in die B 297 in Pliezhausen ereignet hat.

Eine 44-Jährige war mit ihrem Peugeot auf der Unteren Bachstraße unterwegs und wollte an der Einmündung nach rechts in die Bundesstraße einbiegen. Auf Grund des Verkehrs auf der Bundesstraße musste sie jedoch warten. Eine hinter ihr fahrende 33-jährige Seat-Lenkerin aus Tübingen erkannte das wartende Fahrzeug zu spät und prallte von hinten auf den stehenden Peugeot.

Die Peugeotfahrerin und ihre 52-jährige Beifahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 6000 Euro geschätzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Form der Kooperation

Der DRK-Kreisverband Reutlingen und die Sportfreunde 02 Reutlingen bieten seit Oktober einen Sportlertreff für an Demenz erkrankte Leute an. weiter lesen