Anleitung zum Eltern werden

Die Kurse für junge Eltern und Angebote für Kleinkinder im "Haus der Familie" erfreuen sich großer Nachfrage. Deshalb ist im neuen Programm das Angebot erweitert worden.

|

"Die erste Zeit mit Baby" heißt eine neue Rubrik, unter der Kurse und Vorträge zusammengestellt sind, die sich an Mütter, Väter oder die ganze Familie wenden. So beginnt am Samstag, 26. September, um 14 Uhr ein Kurs für die ganze Familie: "Unser Baby verstehen". Neu ist, dass man erst mal einen Probetermin buchen kann, bevor man sich für die restlichen fünf Nachmittage anmeldet.

Persönliche Anmeldungen für alle Kurse sind übrigens in diesem Jahr noch in der ersten Augustwoche in der Pestalozzistraße 54 im Hohbuch von Montag bis Donnerstag, 10 bis 12 Uhr, oder unter Telefon Telefon: (07121) 92 96-11 möglich, danach sind Ferien bis 11. September. Nicht von den Ferien betroffen ist die Anmeldung über Internet unter www.evang-bildung-reutlingen.de. Die ersten Kurse nach den Ferien, auch die verschiedenen Eltern-Kind-Gruppen für die ersten drei Lebensjahre, beginnen ab 21. oder 28. September.

Aber auch, wenn die Kinder älter werden, brauchen Eltern Unterstützung. Neben Vorträgen und Seminaren gibt es jetzt erstmals auch die Möglichkeit, dass Eltern zu bestimmten Themen in Erfahrungsaustausch treten. Der erste Themenabend heißt "In der Hitze des Zorns" und findet am Freitag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr im Haus der Familie statt.

Neben dem "Breitenangebot" gibt es Kooperationen zu speziellen Themen. Erstmals ist der Verein "Vergessene Kinder" dabei, der sich speziell um Kinder aus von Sucht betroffenen Familien kümmert. Mit einem Vortrag wird das Thema auch für die Öffentlichkeit erschlossen: "Warum Huckleberry Finn nicht süchtig wurde" erklärt der Psychotherapeut und Facharzt für Psychosomatische Medizin, Eckhard Schiffer, am 14. Oktober ab 19.30 Uhr im Matthäus-Alber-Haus.

Neben dem Angebot für Eltern und Kinder ist auch der Bereich "Meditation und Achtsamkeit" erweitert worden. Ab Oktober werden Abend- oder Samstagkurse für Yoga, Qigong, Meditation und Akupressur angeboten. Das komplette Kursangebot ist außer im Internet auch im gedruckten Programmheft zu finden, das ab sofort im Matthäus-Alber-Haus und in anderen evangelischen Gemeindehäusern in Reutlingen und Umgebung ausliegt oder beim Haus der Familie bestellt werden kann.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Form der Kooperation

Der DRK-Kreisverband Reutlingen und die Sportfreunde 02 Reutlingen bieten seit Oktober einen Sportlertreff für an Demenz erkrankte Leute an. weiter lesen