Airtrackbahn für die Pfullinger KiSS

Dieser Tage war Hans Steiner, Inhaber der Firma dataTec auf Besuch in der Kindersportschule (KiSS). Anlass war eine Spende. Mit dem firmeneigenen kids-Projekt sponsert die Firma dataTec seit sechs Jahren verschiedene Kindersportschulen bundesweit mit einem Gesamtbudget von 15 000 Euro pro Jahr.

|
Da kommt Freude auf bei den Kindern der KiSS, denn nun können sie auf der Airtrackbahn herumtoben.  Foto: 

Dieser Tage war Hans Steiner, Inhaber der Firma dataTec auf Besuch in der Kindersportschule (KiSS). Anlass war eine Spende. Mit dem firmeneigenen kids-Projekt sponsert die Firma dataTec seit sechs Jahren verschiedene Kindersportschulen bundesweit mit einem Gesamtbudget von 15 000 Euro pro Jahr. Bevorzugt werden Kindersportschulen im Umfeld der Firma. In Zeiten eingeschränkter Bewegungsmöglichkeiten hat sich die Firma dataTec dazu entschieden, das fundierte und geprüfte KiSS-Konzept zu unterstützen. So können vom Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) lizenzierte Kindersportschulen diese Spende erhalten. Die KiSS konnte sich mit der Spende in Höhe von 2500 Euro und einer eigenen Zuzahlung eine heiß ersehnte Airtrackbahn anschaffen. Auf dieser können die Kinder vielseitige Bewegungserfahrungen sammeln, die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten verbessern oder einfach nur Spaß am Springen haben. Für die Ferienzauber der KiSS oder aber auch das Sportcamp des VfL lässt sich diese Bahn wunderbar einsetzen. Die KiSS unter der Leitung von Christine Schahl und VfL-Vorsitzendem Sven Schauenburg bedanken sich für diese Spende.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Menge offene Fragen

Wie sollen die Mitarbeiter der Stadt zukünftig untergebracht werden? Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat jetzt die Prämissen und Schlussfolgerungen eines Gutachtens hinterfragt. weiter lesen