"Weekend of Horrors" in Bottrop

|

Im November war Annika beim "Weekend of Horrors" in Bottrop. Dort traf sich die Szene aus ganz Europa. Die Reutlingerin war in bester Gesellschaft mit Malcom McDonald ("Uhrwerk Orange", "Halloween"), Linda Blair ("Exorzist", "Screem") und Bill Mosely ("Massacre", "Haus der 1000 Leichen").

Bei dieser Gelegenheit stellte Annika ihren neuesten Gruselschocker "Schlaraffenhaus" mit dem Schauspieler Martin Semmelrogge vor, den es in einer normalen und in einer 3D-Version gibt.

Wer starke Nerven hat, kann sich den Trailer unter YouTube.com reinziehen. Ob Annika in diesem Film ihren siebten Tod stirbt, lässt sie offen.

Weiter Infos über Annika und ihre Filme gibt es unter www.wix.com/annikastrauss/homepage im Internet. Die Fotos zeigen Annika in zivil, beim "Schminken" und natürlich als Horrordarstellerin. lejo

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

CDU will Videoüberwachung am ZOB

CDU-Gemeinderatsfraktion und Stadtverband haben jetzt einen Maßnahmenkatalog für mehr Sicherheit in der Innenstadt vorgelegt. weiter lesen