"Meer und mehr"

|
Gertrud Jung-Schmid zeigt ihre Werke im Eninger Rathaus. Titel der Werkschau ist "Meer und mehr".  Foto: 

Gertrud Jung-Schmid, die jetzt im Eninger Rathaus ihre Bilder ausstellt, wurde im September 1955 in Munderkingen, Kreis Ehingen, geboren. Von 1975 bis 1977 absolvierte sie eine Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin in Tübingen-Pfrondorf. 1977 zog sie aus beruflichen Gründen nach Unterhausen. Dort ist bis heute ihr Arbeits- und Lebensmittelpunkt.

Als Kind war sie vor allem eine "Leseratte" und träumte sich in andere Welten. Erst nach den Kindererziehungsjahren und Berufstätigkeit fand sie 2009 zur Malerei. Im Juni 2011 hatte sie ihre erste Einzelausstellung in einer Weinhandlung in Reutlingen, im November 2011 im Frère Roger in Eningen, 2013 wieder in Reutlingen, und jetzt wieder in Eningen.

"Meine Bilder sind verbunden mit schönen, besonderen Erlebnissen, vielen Erinnerungen und Reiseeindrücken. Es ist auch die Liebe zur Natur und Heimat, die meine Malerei und Phantasie beflügelt", sagt sie. "Meine bevorzugte Maltechnik ist Acryl.

"Nach zwei Grundlagen-Kursen in Gouache-Malerei habe ich mir die technischen und gestalterischen Kenntnisse für die Acrylmalerei selbst angeeignet. Dabei geht es mir nicht um Perfektionismus, sondern um die Möglichkeit, Gefühle und Leidenschaften zum Ausdruck zu bringen", erklärt sie. Die Ausstellung "Meer und mehr" ist bis 2. Oktober im Eninger Rathaus zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen