"Literatur und Limo" wieder im Klostergarten

Auch in diesem Sommer laden Volkshochschule und Neske-Bibliothek wieder zu "Literatur und Limo" in den Klostergarten ein, heißt es in einer Mitteilung.

|

Auch in diesem Sommer laden Volkshochschule und Neske-Bibliothek wieder zu "Literatur und Limo" in den Klostergarten ein, heißt es in einer Mitteilung. Wie zu den Zeiten, als die Pfullinger Verleger Brigitte und Günther Neske ihre Gäste, Autoren, Philosophen, Künstler vor dem Sprechgitter bewirteten, gibt es an diesem idyllischen Ort auch in diesem Jahr wieder Literatur und Spritziges.

Passend zum Semesterthema "Stuttgart" der Volkhochschule hat Felicitas Vogel ein literarisches Programm unter dem Motto "Hutzelmännlein, Feuerreiter, Parkwächter" zusammengestellt, Hubert Himmelsbach vom Restaurant Klostergarten sorgt wieder für die erfrischende Ergänzung.

Start der Reihe ist am Sonntag, 26. Juli, um 15.30 Uhr mit Eduard Mörikes "Stuttgarter Hutzelmännlein". Klaus Tross liest aus diesen um das "Klötzle Blei" kreiselnden Märchen Mörikes - diesem "wahren Mausnest von Fabeleien" (David Friedrich Strauß) rund um den "Pechschwitzer", seine Glücksschuhe und andere kuriose Wunderdinge, die schöne Lau, den Schustergesellen Seppe und seine Veronika.

Am Sonntag, 9. August, ist Irene Ferchl mit ihrem brandneuen Buch "Erzählte Stadt. Stuttgarts literarische Orte" zu Gast im Klostergarten. Die Stuttgarter Kulturjournalistin, Chefredakteurin des Literaturblatts für Baden-Württemberg, Projektleiterin von Literaturfestivals und Autorin von literarischen Reiseführern und Anthologien, erzählt von Menschen, Ereignissen, Schauplätzen, literarischen Orten in Stuttgart und natürlich Dichtern "von Schiller bis Schorlau".

Felicitas Vogel spannt dann am Sonntag, 23. August, den Bogen von Mörikes literarischen Figuren zu den Menschen des heutigen Stuttgarts - von Hutzelmännlein und Feuerreitern bis zu den Parkwächtern und den jungen Frauen in Anna Katharina Hahns Romanen, den Stuttgarter Kommissaren und Forschern, Reichen und Armen des Autors Heinrich Steinfest.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen