"Jupiter-Forum" mit Meisterkoch

|

Seit Dezember gibt es Küchenmaschinen des Herstellers Jupiter aus Wernau am Neckar in der Lindenstraße. Dort kümmert sich auch der mehrfach ausgezeichnete Koch Bernd Rosenkranz vom gegenüberliegenden, gleichnamigen Café um Gäste, die bei ihm Kochkurse belegen können. Rosenkranz berät auch über die hochwertigen Küchenmaschinen von Jupiter. Im Fokus steht bei den Kochkursen unter dem Motto "Lebenslust" die frische, saisonale Küche, schonend zubereitete mit den Küchenmaschinen von Jupiter. In frischen Farben und mit modernen Möbeln wurden der Schauraum und das "Jupiter-Forum" ausgestattet - "und wir laden gerne auch Gäste ein zu privaten Events, wo sie von uns bekocht werden", lässt Bernd Rosenkranz wissen. "Weitere Kooperationspartner sind willkommen", so Jürgen Clement von Jupiter.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Durch den Berg ans Ziel

Kurz vor der Öffnung des Scheibengipfeltunnels am Samstag blickt Bauleiter Norbert Heinzelmann auf die vergangenen acht Jahre zurück. weiter lesen