"Gold" für Hack und Grauer

Auf eine erfreuliche Saison 2014 blickten die zahlreich erschienenen Mitglieder des Reutlinger Luftsportvereins zurück. Bei der Hauptversammlung war auch BWLV-Vizepräsident Hans-Joachim Pross dabei.

|
Hans-Joachim Pross, Vize-Präsident und Schatzmeister des BWLV (links), hält vor der Überreichung der goldenen Ehrennadel eine Laudatio auf Jürgen Hack, Fluglehrer, langjähriger Werkstattleiter und Ausbildungsleiter des Luftsportvereins. Im Hintergrund (von links): Jochen Franz, Oliver Goller und Jens Deininger.  Foto: 

Wie jedes Jahr versammelten sich Segelflieger und Motorsegler, Aktive wie Passive Ende Januar im Vereinsheim des Reutlinger Luftsportvereins In Laisen. Diesmal war prominenter Besuch dabei: Hans-Joachim Pross, Vize-Präsident und Schatzmeister des BWLV (Baden-Württembergischer Luftfahrtverband) sowie Oliver Goller, Landesjugendleiter und Organisator der Airgames, waren erschienen, um Jürgen Hack und Manfred Grauer für ihre langjährigen Verdienste um den Luftsportverein mit der goldenen Ehren-Nadel auszuzeichnen.

Gleich im April machte Pressesprecher Martin Leiensetter mit einem genialen Aprilscherz Furore: Die beiden Motorsegler sollten angeblich als Anti-Hagelflieger flott gemacht werden. Schon im Frühsommer, am 16. Juni, setzte Joachim Reichel in Sachen Streckenflug eine neue Marke: Als erster Pilot vom Übersberg pendelte der junge Fluglehrer in knapp zehn Stunden eine 1006 Kilometer lange Strecke zwischen Südschwarzwald und Franken, entlang der Albkante, mit einer Schnittgeschwindigkeit von über 100 Stundenkilometer. Eine Strecke, die erfahrene Piloten sonst nur in Australien oder in Südafrika bewältigen. Von bestem Wetter gesegnet waren auch die Airgames im August - mit den meisten Aktivitäten und den wenigsten Ausfällen seit deren Bestehen bislang die erfolgreichsten. Ein weiterer Höhepunkt des Jahres war die Taufe des neuen Ultraleicht-Flugzeugs WT9 Dynamik auf den Namen "Fridolin Wezel" durch die Ehefrau des Bürgermeisters von Lichtenstein, Anja Nußbaum.

In den Sommerferien verbrachte die Jugendgruppe des Luftsportvereins zwei ergiebige Wochen in Oeventrop im Sauerland. Besonders für Moritz Neumaier und Felix Wenzler zahlte sich ihre Teilnahme aus: Sie konnten wenig später ihre ersten Alleinflüge feiern.

Zu den Regularien: Der Vorstand wurde entlastet und alle Funktionäre mit großer Mehrheit wiedergewählt: Erster Vorsitzender bleibt Matthias Seehuber, Wolfgang Hertling wird Jens Deiningers Nachfolger als Schriftführer, denn letzterer wird als Werner Heidrichs Nachfolger für den Ersten Vorsitzenden der Flugsportgemeinschaft Übersberg vorgeschlagen. Stefan Brüstle bleibt Kassierer, Manfred Grauer und Hans-Joachim Merkle üben weiterhin das Amt der Kassenprüfer aus. Neuer Jugendleiter ist Lukas Wunderlich. Philipp Nierkamp als Abteilungsleiter Segelflug sowie Thomas Hoffmann als Abteilungsleiter Motorflug wurden schon in den vorangegangenen Abteilungsversammlungen gewählt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gewerbesteuer: Einnahmen sprudeln kräftig

Stadtkämmerer Frank Pilz stellt im Finanzausschuss den zweiten Finanzwischenbericht vor. weiter lesen