Einer der besten Auszubildenden Deutschlands

Zuerst hat er fleißig gelernt, dann kam die Aufregung und am Ende ein strahlendes Lachen: Ronny Geigle zählt zu den besten Auszubildenden in ganz Deutschland. Gestern wurde er in Heilbronn geehrt.

SWP |

Den Moment, als er sein Ergebnis erfuhr, vergisst Ronny Geigle nicht so schnell: "Ich habe meine Noten ungläubig angeschaut und konnte nicht fassen, dass ich so gut war. Ich war überglücklich." Stolz sind nicht nur die Freundin, die ihn beim Lernen unterstützt hat, sondern natürlich auch der Ausbildungsbetrieb, die Kraiss GmbH aus Bad Urach. Bei dem Einrichtungsexperten machte Ronny Geigle seine Ausbildung zum technischen Zeichner mit der Fachrichtung Holztechnik.

Zu den Landesbesten, die gestern Abend in Heilbronn geehrt wurden, gehören außerdem: Jaqueline DeCrescentis, die bei der Spectra GmbH & Co. KG in Reutlingen Groß- und Außenhandelskauffrau gelernt hat; der Mikrotechnologe Matthias Klimek, der bei der Robert Bosch GmbH in Reutlingen seine Ausbildung gemacht hat; Janina Meister, die im Hotel-Restaurant Schwanen in Metzingen Hotelfachfrau gelernt hat, und die Modeschneiderin Anika Umhey, die bei der Hugo Boss AG in Metzingen ihre Ausbildung absolviert hat.

Ronny Geigle darf sich derweil noch auf eine Reise nach Berlin freuen: Am 10. Dezember werden dort die bundesweit besten Azubis des Jahres 2012 geehrt.

Geigle erhielt Unterstützung von allen Seiten: "Die Lehrer haben uns perfekt auf die Prüfungen vorbereitet und im Betrieb habe ich sehr viel Rückhalt erfahren", erinnert er sich an seine Ausbildungszeit. Bei der Kraiss GmbH hatte er seinen eigenen Mentor: Steffen Feucht stand ihm immer zur Seite und achtete darauf, seinem Schützling viel beizubringen: "Als Mentor bin ich erster Ansprechpartner in allen Belangen, gleichzeitig binde ich den Auszubildenden immer in die Arbeit mit ein und schaue, was er Neues lernen kann", berichtet Steffen Feucht.

Als technischer Zeichner konstruiert Ronny Geigle Einrichtungen am Computer. Auch ein zweiwöchiges Schreinerpraktikum zählte zu seiner Ausbildung: "Man sollte wissen, wie ein Architekt plant, was ein Schreiner macht und was bei der Montage beachtet werden muss. Ronny hat bei uns alles praktisch erlebt, um es theoretisch umsetzen zu können", erklärt Geschäftsführer Hans Kraiss. Ronny Geigle drückt bald wieder die Schulbank: "Ich finde es zwar klasse, voll im Berufsleben angekommen zu sein, möchte mich aber noch weiterbilden und setzte jetzt den staatlich geprüften Techniker obendrauf."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

Polizei rettet Kaninchen vor Marder

Kaninchen. Foto: Jennifer Jahns/Archiv

Polizisten haben bei einem nächtlichen Einsatz in Achern (Ortenaukreis) ein Kaninchen vor einem angriffslustigen Marder gerettet. mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr