Reutlingen:

stark bewölkt

bewölkt
8°C/4°C

Blockflötenmusik in der Marienkirche

Morgen, Samstag, 14. Januar, 19 Uhr, gestaltet das Blockflötenenensemble der Marienkirche eine Stunde der Kirchenmusik mit Blockflötenmusik von Fontana, Frescobaldi, van Eyck, Händel, Albinoni, Barsanti, Benjamin Britten und Pete Rose.

Morgen, Samstag, 14. Januar, 19 Uhr, gestaltet das Blockflötenenensemble der Marienkirche eine Stunde der Kirchenmusik mit Blockflötenmusik von Fontana, Frescobaldi, van Eyck, Händel, Albinoni, Barsanti, Benjamin Britten und Pete Rose. Im Ensemble, das von Katja Riedel geleitet wird, kommen von der Kontrabassflöte bis zur Sopraninoflöte alle Blockflöten der Blockflötenfamilie zum Einsatz. Als Solisten wirken Nils Spiegelhalter sowie Jan und Sebastian Fuß mit. Am Cembalo begleiten Eberhard Becker und Sebastian Fuß. Pfarrerin Sabine Großhenning hält die Liturgie. Der Eintritt ist frei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Welcher Facebook-Typ bist du?

Mache den Test und finde heraus, ob ein Philosoph oder eine Drama-Queen in dir steckt. mehr

Jugendwort: "Läuft bei Dir"

"Läuft bei Dir" ist für den Langenscheidt-Verlag das "Jugendwort des Jahres". Foto: Sven Hoppe/Illustration

Das "Jugendwort des Jahres" ist ein Satz: "Läuft bei Dir" als Synonym für cool oder krass wurde in diesem Jahr gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag heute in München mitteilte. mehr

Verrückte Weihnachtsmärkte

Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (vorn) badet während der Eröffnung des Weihnachtsmarktes "Santa Pauli" neben Drag Queen Olivia Jones in warmem Glühwein.

Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar „Schlag den Santa“ gespielt wird. mehr