82 Erstspender waren dabei

|

Vier Abnahmeteams mit 25 Mitarbeitern, neun Ärzte und 30 Helfer des Pfullinger DRK waren für die Aktion "Menschen helfen Menschen" am Mittwoch im Friedrich-Schiller-Gymnasium im Einsatz. Nicht nur der Aufwand und die benötigte Zimmeranzahl in der Schule hat sich verdoppelt. Zur Freude aller Beteiligten kamen auch doppelt so viele Spender, 385 an der Zahl. 345 Spenden konnten verwendet werden, 40 wurden zurückgestellt. "Das ist eine gewaltige Leistung, wenn sie die Durchschnittszahlen sehen", bedeutet Pfullingens Bürgermeister Rudolf Heß das ehrenamtliche Engagement der Spender sehr viel. Ganz besonders wichtig ist ihm, dass bei dieser Aktion 82 Erstspender verzeichnet werden konnten. Bei den regelmäßigen Blutspenden kommen im Schnitt 170 Personen zur Spende, zehn Prozent davon spenden das erste Mal.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Fürs Wetter können wir nichts“

Eine kleine Umfrage unter den Beschickern des Reutlinger Weihnachtsmarktes zeigt: Die Mehrzahl der befragten Händler ist mit dem Geschäft zufrieden. weiter lesen