50 Jahre Bosch in Reutlingen - das Jubiläumsprogramm

|

Jubiläum "Wir feiern das ganze Jahr", sagt Marketingleiterin Julia Ingenkamp - und zwar mit einer Fülle von Veranstaltungen.

Heimatmuseum Los gehts am 30. März mit einer Ausstellung im Heimatmuseum: "50 Jahre Bosch in Reutlingen - Automobilelektronik und Arbeitswelten". Dabei wird der Fokus, laut Julia Ingenkamp, auf die Veränderung des Standorts, der Menschen und der Produkte in den vergangenen fünf Jahrzehnten gelegt. Zu sehen ist eine Mischung aus alten Bildern in Groß und Klein von Menschen, Szenen und Maschinen. Dazu gibt es Interviews und alte Exponate von Produkten und Werkzeugen zum Erkunden. Parallel dazu bietet Bosch Zusatzveranstaltungen im Heimatmuseum wie die Abendstunde mit Zeitzeugen oder historische Spaziergänge auf dem Bosch-Gelände an.

Als Beitrag zum Internationalen Museumstag am 18. Mai präsentieren Bosch-Mitarbeiter bei der Oldtimer-Parade am Heimatmuseum ihre liebevoll restaurierten Schätzchen.

Am 20. Juli ist Familientag - Bosch öffnet die Werkstore für seine Mitarbeiter und ihre Familien. Neben der Besichtigung der Arbeitsplätze gibt es Unterhaltung mit Live-Musik und einem Kinderprogramm.

Für Herbst sind gemeinsam mit der VHS Reutlingen Vorträge und Führungen geplant, die sich mit der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft des Standortes Reutlingen befassen. Dabei geht es einmal um Rückblicke, Einblicke und Ausblicke zu "50 Jahre Bosch in Reutlingen". Zudem ist im VHS-Winterprogramm eine Reihe von zwölf Vorträgen über Historie, Technologien und Innovationen vorgesehen.

"Wir feiern das ganze Jahr"
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jede Menge offene Fragen

Wie sollen die Mitarbeiter der Stadt zukünftig untergebracht werden? Die CDU-Gemeinderatsfraktion hat jetzt die Prämissen und Schlussfolgerungen eines Gutachtens hinterfragt. weiter lesen