2800 Euro für den guten Zweck Spendenmarathon: 2776 Runden im GWG-Trikot gelaufen

|
Annette Lachenmann vom Spendenparlament und GWG-Geschäftsführer Ralf Güthert bei der Scheckübergabe im Zentrum Reutlingens.  Foto: 

Insgesamt 2766 Runden sind Reutlinger im GWG-Trikot beim Spendenmarathon in diesem jahr gelaufen. Über alle Generationen und Nationalitäten hinweg wurde Runde um Runde zurückgelegt. Für die GWG am Start war auch Barfußmarathoni Bernd Gerber, der 111 Runden zurücklegte.

Pro Läufer und Runde zahlt die GWG je einen Euro, sodass jetzt - aufgerundet - 2800 Euro zusammenkamen. Einen Scheck über diesen Betrag übergab GWG-Geschäftsführer Ralf Güthert an die Erste Vorsitzende des Reutlinger Spendenparlaments, Annette Lachenmann. Diese bedankte sich bei diesem Anlass ausdrücklich für die langjährige Unterstützung der GWG beim Spendenmarathon.

Das Reutlinger Spendenparlament nutzt das gespendete Geld für seinen Engagement gegen gesellschaftliche Ausgrenzung, Armut und Isolation.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Blüten aus dem Darknet

Drei junge Leute mussten sich gestern wegen gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Geldfälschung vor dem Amtsgericht verantworten. weiter lesen