14 waren zum ersten Mal da

|

Sehr zufrieden zeigten sich die Organisatoren des Eninger DRK mit dem Ergebnis der Blutspendeaktion in der HAP-Grieshaber-Halle. Es war der 100. Termin seit dem Start in der Achalmgemeinde am 3. April 1959, wo in den Anfangsjahren nur alljährlich oder sogar nur alle zwei Jahre das Blutspendenteam aus Baden-Baden Station machte.

Ab 1972 gab es eine zeitlang zwei Termine und von 1976 bis 1984 dann wieder jeweils nur einen. In dieser Zeit war das Spendenaufkommen sehr groß, denn es lag häufig bei 200 bis 250 Blutkonserven - Rekorde gab es so am 25. Januar 1991 und am 22. Januar 1993 mit jeweils 314 Spendenwilligen. Seit 1997 wird die Aktion in Eningen drei Mal jährlich durchgeführt.

Diesmal sprach DRK-Bereitschaftsleiterin Kathrin Merz bei 168 Erschienenen von einem Superergebnis. Neun Spendenwillige mussten nach der medizinischen Untersuchung wegen ärztlicher Bedenken abgewiesen werden, so dass 159 Spendern ein halber Liter des so kostbaren Lebenssaftes abgezapft werden konnte. "Toll" fand Merz auch die Zahl der 14 Erstspender - und dankte somit allen für deren Bereitschaft. Zum Vormerken hier gleich noch der Termin für die nächste Blutspendeaktion: Freitag, 11. Januar, 2013.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unterwegs in ein neues ÖPNV-Zeitalter

Der Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Grundsatzbeschluss für ein neues Stadtbuskonzept gefasst. Die Umsetzung soll im zweiten Halbjahr 2019 starten. weiter lesen