Vorfahrt genommen

|

Ein 72-Jähriger war mit seinem BMW X3 auf der L 387 von Kleinengstingen herkommend unterwegs. An der Einmündung zur L 230 wollte er nach links in Richtung Traifelberg einfahren. Nachdem er zunächst an der Stop-Stelle angehalten hatte, übersah er beim Einfahren einen von links kommenden Seat Ibiza. Die auf der vorfahrtsberechtigten L 230 in Richtung Kohlstetten fahrende 31-jährige Seat-Fahrerin hatte keine Möglichkeit mehr rechtzeitig zu reagieren und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurden die Seatfahrerin und ihre drei Mitfahrerinnen im Alter von 16, 31 und 41 Jahren leicht verletzt. Sie mussten zur Untersuchung und ambulanten Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der aus Spanien stammende BMW-Fahrer musste nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro hinterlegen.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kulturgüter auf vier Rädern erkunden die Region

Wer sich am Sonntagmittag der Achalmstadt näherte, dem fiel die erhöhte Oldtimerdichte auf den Straßen auf. weiter lesen