Gefährliche Straßenglätte

Überfrierende Nässe wurde einem Autofahrer in der Nacht zum Dienstag zum Verhängnis.

|
Als der 43-Jährige mit seinem Ford Explorer samt Anhänger gegen 0.50 Uhr auf der B 312 von Pfronstetten in Richtung Oberstetten unterwegs war, geriet er in einer lang gezogenen Linkskurve auf der dort glatten Fahrbahn ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn. Dabei prallte der Ford gegen zwei Bäume, so dass er anschließend nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der an dem Fahrzeug entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 2.500 Euro geschätzt, während der auf dem Anhänger ordnungsgemäß transportierte Pkw nicht beschädigt wurde. Der Fahrer blieb bei der Schleudertour unverletzt.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Röhre hält die Experten auf Trab

Die ersten vier Wochen sind geschafft: Schon jetzt rollen Tag für Tag deutlich mehr als 10 000 Fahrzeuge durch den Scheibengipfeltunnel, der sich in jeder Hinsicht betriebsam gibt. weiter lesen