Frontal gegen Baum geprallt

Zwei schwer Verletzte hat ein Verkehrsunfall am Mittwochmittag in der Nähe der Stadthalle gefordert.

|
 Foto: 
Als ein 81-Jähriger mit seinem Renault gegen 13.20 Uhr auf dem Oskar-Kalbfell-Platz unterwegs war, verlor er vermutlich infolge von Kreislaufproblemen die Kontrolle über seinen Wagen. Der Renault kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf dem begrünten Mittelstreifen frontal auf einen Baum. Bei dem heftigen Aufprall erlitt die 82-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Auch der Fahrer war nach dem Unfall nicht ansprechbar, weshalb die beiden verletzten Fahrzeuginsassen ins Krankenhaus kamen. An dem verunglückten Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Perspektive für den Leuchtturm

Mit der Zusage, die Arbeit der Reportageschule ab dem Jahr 2018/2019 mit einem Zuschuss von jährlich 150 000 Euro aus dem Weiterbildungsetat dauerhaft zu fördern, „hat unsere Schule eine Perspektive“, freut sich Bausch. weiter lesen