Biker verletzt

|

   Bei einer Kollision zwischen einem Fahrrad und einem Auto ist am späten Donnerstagnachmittag ein 58-jähriger Pedelecfahrer so schwer verletzt worden, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste. Eine 39 Jahre alte Lenkerin eines Nissan überquerte kurz vor 18 Uhr die L 387 von der K 6733 aus Richtung Kohlstetten kommend und fuhr auf einen parallel zur L 387 verlaufenden Beiweg in Richtung Gewann Manental. Zur selben Zeit war ein 58-Jähriger mit seinem motorisierten Fahrrad auf der Rosenstraße unterwegs und bog am Ende der Straße ebenfalls auf den Beiweg ab. Beim Durchfahren der Einmündung fuhr der Radler zu weit links und leitete, als er das entgegenkommende Auto erblickte, eine Vollbremsung ein. Die 39-Jährige wich noch nach links auf den Grünstreifen aus, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Nach dem Sturz klagte der Radler über Rückenschmerzen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 3000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Emotionaler Schlagabtausch

Beim Wahlpodium der SÜDWEST PRESSE erlebten die Zuschauer eine engagiert geführte Debatte. Vor allem bei den Themen Arbeits- und Sozialpolitik prallten die Meinungen aufeinander. Einigkeit gab es in zwei Punkten. weiter lesen