80 Gramm Marihuana im Rucksack

|

Der bereits einschlägig polizeibekannte Mann war von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Reutlingen gegen 21.15 Uhr am ZOB einer Kontrolle unterzogen worden. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks und seiner Kleidung fanden und beschlagnahmten die Beamten über 80 Gramm Marihuana, das bereits verkaufsfertig vorportioniert war. Der Verdächtige, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt, der den 20-Jährigen in Untersuchungshaft nahm.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

 „Mogli“ hilft den Pädagogen

Sechs weitere Projekte im laufenden Jahr unterstützt das Spendenparlament mit insgesamt 12 885 Euro. weiter lesen