Alle Artikel zur Person ulrich schroefel

04. Mai 2016

Für eine Kulturlandschaft mit Streuobstwiesen

Über 100 Delegierte waren zur Hauptversammlung des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine (KOV) im Landkreis nach Eningen gekommen. mehr

13. Januar 2016

Ein guter Apfelbaum will gepflegt sein

Im Landkreis Reutlingen gibt es zu viele ungepflegte Obstbäume. Deshalb bietet das Grünflächenberatungsamt Schnittkurse an. Der nächste ist vom 16. bis 19. Februar in Pliezhausen. mehr

18. November 2015

Den richtigen Schnitt verpassen

Die Erhaltung und Pflege von Obstbäumen spielt eine wichtige Rolle für die Kulturlandschaft. Das richtige Handwerkszeug, die Schnitt-Technik und der Pflanz- und Erziehungsschnitt junger Bäume ist von zentraler Bedeutung. mehr

16. September 2015

Jagdfieber ist geweckt

Das Sortenerhaltungsprojekt für Obstbäume im Kreis tritt in die heiße Phase ein. Die Smartphone-Applikation ist freigeschaltet. Im Obstbaumgarten des Pfullinger Erlenhofs wurde jetzt das Projekt vorgestellt. mehr

19. April 2015

Winter mild, Fliege lebt

Die Obstbäume entwickeln sich derzeit gut. Trotzdem gibt es zwei große Themen, wie gestern beim Blütenrundgang deutlich wurde: die Kirschessigfliege und das nach wie vor auftretende Bienensterben. mehr

24. März 2015

Eduard-Lucas-Haus wird Infozentrum

Das Eduard-Lucas-Haus an der Reutlinger Pomologie wird zum Streuobst-Infozentrum ausgebaut. Das Ministerium Ländlicher Raum hat Unterstützung für die Kartierung alter und seltener Obstsorten zugesagt. mehr

10. September 2014

Sie lässt sich nicht mehr Blicken

Die gefürchtete Allergiker-Pflanze Ambrosia macht auch in diesem Jahr wieder bundesweit von sich reden. Im Kreis hat man sie vor allem auch auf dem einst verseuchten Sondelfinger Blumenbeet im Griff. mehr

03. April 2014

Die Einheit steht nach 28 Jahren wieder

17 von 25 Obst- und Gartenbauvereinen im Kreis waren zur Mitgliederversammlung gekommen - auch die Metzinger. Nach 28 Jahren der Trennung waren die wieder dem Kreisobstbauverband beigetreten. mehr

19. November 2013

Fast nichts mehr dran

Rund 40 Obstfachleute aus dem gesamten Landkreis kamen am Samstag nach Pliezhausen, um bei einem Schnitttag auf dem Gelände des Obstsortenmuseums ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. mehr

09. Oktober 2013

Erste Ambrosie im Kreis entdeckt

Die gefürchtete Allergiker-Pflanze Ambrosia macht auch in diesem Jahr bundesweit von sich reden. Ihr erster Standort in der Region überhaupt wurde dem Landratsamt am 18. August 2008 aus Sickenhausen gemeldet. In den Jahren danach wurden es zunehmend immer mehr. mehr

10. September 2013

Blühen, als würde der Sommer nie enden Hagel: Natur erholt sich schneller als gedacht

Mehr als sechs Wochen sind seit dem Hagelsturm vergangen: Die Natur erholt sich schneller als gedacht. Ihrem Selbsterhaltungstrieb folgend, blühen in der Region immer mehr Bäume und Strächer. mehr

28. August 2013

Hat sich vom Acker gemacht Ambrosia-verseuchtes Sondelfinger Blumenbeet hat Nachwuchs im Griff

Die gefürchtete Allergiker-Pflanze Ambrosia macht auch in diesem Jahr bundesweit von sich reden. Im Kreis hat man sie vor allem auch auf dem einst total verseuchten Sondelfinger Blumenbeet im Griff. mehr

26. März 2013

Eine Lanze für die Walnuss

Nach drei Jahren standen kürzlich bei der Hauptversammlung des Arbeitskreises Obstbau- und Baumwarte im Landkreis Reutlingen wieder Wahlen an. Rolf Schäfer ist der alte und neue Vorsitzende. mehr

13. Dezember 2012

Die Streuobstwiese der Zukunft

Zukunftsweisend soll die neue Streuobstwiese sein. So sollen bei der Obstanlage im Kühteich Ökologie und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund stehen. Der erste Abschnitt wird jetzt angelegt. mehr

15. Oktober 2012

Gütlesbesitzer stürmen das Obstbaumuseum

Apfel ist nicht gleich Apfel, das zeigte sich gestern bei der Obstsortenbestimmung. Dabei geriet sogar der Experte manches Mal ins Schleudern. Kein Wunder, bei mehr als 3000 Apfelsorten, die es in Deutschland gibt. mehr

04. September 2012

Früchteverwertung in der Carl-Zeiss-Straße hat Tore frühzeitig geöffnet

Die Obstannahmestellen in der Region haben schon frühzeitig ihre Tore geöffnet. Seitdem bringen die Gütlesbesitzer so viele Äpfel zur Früchteverwertung in der Carl-Zeiss-Straße wie seit Jahren nicht mehr. mehr

09. August 2012

Gefürchtete Ambrosia: Durch Beschattung ausschalten

Die gefürchtete Allergiker-Pflanze Ambrosia macht wieder bundesweit wieder von sich reden. Bei nur wenigen Standorten im Kreis hat man vor allem das verseuchte Sondelfinger Blumenbeet im Griff. mehr

25. Juli 2012

Höhere Preise und Förderung Obstbau: Lehrfahrt in Bodensee-Region

Die Lehrfahrt des Arbeitskreises Obstbau und Baumwarte im Kreis führte schwerpunktmäßig in die Schweizer Bodenseeregion. Organisiert wurde die Fahrt wurde vom AK-Geschäftsführer, Ulrich Schroefel. mehr

19. März 2012

Auch der Kreisverband geht jetzt ins Paradies

Der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine beschloss bei der Mitgliederversammlung nicht nur den Beitritt zum "Schwäbischen Streuobstparadies", sondern bestätigte auch Dietmar Bez als Vorsitzenden. mehr

02. März 2012

Bessere Früchte an Eninger Bäumen

Bewirtschaftung, Marketing sowie rentable Produktion und Naturschutz waren Themen, um die sich die Fachtagung "Streuobst konkret: Neues für Bewirtschafter und Erzeuger" in der Grieshaber-Halle drehte. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo