Alle Artikel zur Person otto dix

01. Juli 2014

Wer will mit an den Bodensee?

Wer will teilnehmen am Ausflug auf die Halbinsel Höri im Bodensee und Konstanz? Im Ausflugsbus der Ostpreußen sind noch einige Plätze frei wegen Ausfall älterer Stammgäste. Der Ausflug startet am Sonntag, 13. Juli, 7 Uhr, Rückkehr 20 Uhr. Erfrischungsaufenthalt in Heiligenberg. mehr

31. Mai 2014

Der Künstler und sein Vorbild

Vom 1. Juni bis zum 6. Juli 2014 zeigt die Städtische Kunstsammlung Murrhardt Werke von Utz Föll im Dialog mit Manfred Henninger. mehr

29. Mai 2014

Von der Kunst des Schenkens

Zu den schönsten Erinnerungen an die Schulzeit gehören die Stunden im Oberstufen-Kunstunterricht: Cézanne, Degas und die Erkenntnis, dass das Leben mehr zu bieten hat als Formeln. Doch wer hilft der Kunst? mehr

28. Mai 2014

Der Weltkrieg und die Künstler

Dagmar Waizenegger hält am Mittwoch, 28. Mai, 15 Uhr, einen Bildervortrag im Treffpunkt für Ältere über Künstler im Ersten Weltkrieg. Anlässlich des 100. mehr

23. Mai 2014

Verschraubt mit Berlin

Selbst Hauptstädter werden nach Schwäbisch Hall fahren: Die Berliner Nationalgalerie zeigt in der Kunsthalle Würth ein Jahr lang rund 200 Werke aus der Zeit von 1900 bis 1945. Großartige "Moderne Zeiten". mehr

08. Mai 2014

Tierische Zeiten gehen zu Ende

Elf Monate hat der tierische Streifzug durch die Sammlung Würth gedauert: Am Sonntag endet in der Kunsthalle Würth in Hall die Ausstellung "Menagerie". Dann wird Platz gemacht für "Moderne Zeiten". mehr

12. April 2014

Werke von Dix und Beckmann

"Rothaarige Frau - Damenportrait" heißt das Gemälde von Otto Dix, das derzeit in der Ausstellung "Mythos Welt" der Münchner Hypo-Kunsthalle zu sehen ist. Sie umfasst 180 Exponate der Künstler Otto Dix und Max Beckmann. mehr

Hohe Erwartungen an die Art Cologne

Keine Kunstmesse in Deutschland ist mehr

26. März 2014

Gesucht: Die unbekannten Opfer

Ältere Uracher entsinnen sich vielleicht noch an den Maler und Zeichner Richard Haberlandt. Er fiel auf, weil er Künstler war. Mit allen Marotten, die diesem Berufsstand eigen sind. Die Stadt erinnert jetzt an ihn. mehr

Ich höre hinein in die Ruhe, in die Unruhe: Es malt in mir

Ausstellung Lothar Schall - Werkschau: Die Ausstellung in der Kundenhalle der Kreissparkasse Reutlingen, Marktplatz 6, ist bis 11. April zu den üblichen Geschäftszeiten zu sehen. Lebenslauf Lothar Schall, geboren 1924 in Stuttgart, gestorben 1996 in Reutlingen, widmete sich seit 1945 der Malerei. mehr

22. März 2014

Wenn Kunst auf Reisen geht

Normalerweise tragen Mitarbeiter von Speditionen grobe Arbeitshandschuhe. Thomas Bier und Werner Henker legen aber Samthandschuhe an - für eine wertvolle Fracht. mehr

10. März 2014

"Der 1. Weltkrieg und die Künstler"

Anlässlich des 100. Jahrestags des 1. Weltkrieges setzt sich am Donnerstag, 13. März, Dagmar Waizenegger in ihrem Vortrag an der vhs mit der Frage auseinander, wie die Bildende Kunst auf diese Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts reagierte. mehr

06. März 2014

Humboldt-Reisetagebücher bleiben in Berlin - auch mithilfe der Stiftung Würth

Teamarbeit für Humboldts Reisetagebücher: Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat sie erworben - unter anderem mit Mitteln der Stiftung Würth. Auch für die nächste Ausstellung in der Kunsthalle Würth wird kooperiert. mehr

19. Februar 2014

LOHNENSWERTES IN DER NACHBARSCHAFT

Schräge Töne in Gmünd Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 22., bis Sonntag, 23. Februar, geht es in der Innenstadt durch das 31. mehr

14. Februar 2014

Dem Grauen auf der Spur

Zwei Klassen der Gewerblichen Schule in Geislingen machten sich auf nach Stuttgart, um vor Ort die Plätze der Massendeportation jüdischer Bürger während des Dritten Reichs in Stuttgart zu besichtigen. mehr

07. Februar 2014

Das Grauen und der Glaube

Barlach, Beckmann, Dix, Nolde, Picasso . . . große Namen. Große grafische Kunst zu biblischen Themen ist in einer Ausstellung in Neu-Ulm zu sehen. mehr

30. Januar 2014

100 Jahre Erster Weltkrieg: Kunstmuseum Stuttgart zeigt Bilder aus dem Schützengraben

Eine dunkle Ausstellung: Das Kunstmuseum Stuttgart hat Werke aus der Sammlung zum Thema "100 Jahre Erster Weltkrieg" herausgesucht. mehr

27. Januar 2014

Ulm gedenkt den Weltkriegen

2014 ist ein Gedenkjahr der besonderen Art: Der Ausbruch der Weltkriege jährt sich zum 100. beziehungsweise zum 75. Mal. Vor 25 Jahren fiel die Mauer. Ulm gedenkt der Ereignisse mit Vorträgen und Ausstellungen. mehr

09. Januar 2014

Tagestipp vom 9. Januar 2014

Elfriede Lohse-Wächtler - Ausstellung im Edwin-Scharff-Museum mehr

07. Januar 2014

Die Ausstellungen des Jahrs 2014

Vier große Ausstellungen im Spendhaus, vier weitere in der Städtischen Galerie, Sammlungs-Aspekte, etliche Aktionen mit Schulen und vieles mehr: Das alles plant das Städtische Kunstmuseum 2014. mehr

28. Dezember 2013

Begegnung auf Augenhöhe

Zwei der großen deutschen Maler des 20. Jahrhunderts zeigt die Kunsthalle Mannheim in einer Doppelausstellung: Max Beckmann und Otto Dix. Es ist eine reizvolle Begegnung auf Augenhöhe. mehr

17. Dezember 2013

Starkes Musical im Gepäck

Extra-Applaus für das Bühnenbild: Das Premierenpublikum zeigte sich im Theater Ulm begeistert von einem riesigen Koffer als Schauplatz des Musicals " Cabaret". Eine Produktion mit großem Unterhaltungswert. mehr

07. Dezember 2013

Harald Fuhrmann inszeniert "Cabaret" am Theater Ulm in einem Koffer

Extra-Applaus für das Bühnenbild: Das Premierenpublikum zeigte sich im Theater Ulm begeistert von einem riesigen Koffer als Schauplatz des Musicals "Cabaret". Eine Produktion mit großem Unterhaltungswert. mehr

27. November 2013

Überblick mit Neuheiten

Vor gut 150 Gästen eröffnete die Eybacher Künstlerin Karin Mader am Sonntag ihre Kunstausstellung bei der Firma Hagmeyer in Geislingen. mehr

22. November 2013

Nationalgalerie der Staatlichen Museen gastiert 2014 in Kunsthalle Würth

Das umtriebige Kunstjahr bei Würth geht langsam zu Ende. Erwartungsfroh blicken Kunsthallendirektorin Sylvia Weber und ihre Mitstreiter auf 2014: Ab Mai ist die Nationalgalerie mit Werken Klassischer Moderne zu Gast. mehr

18. November 2013

Im Dialog mit Otto Dix

"Dialog mit Dix" ist die Ausstellung mit Arbeiten des in Albstadt aufgewachsenen Künstlers Matthias Bitzer in der Galerie Albstadt betitelt. mehr

13. November 2013

Münchner Kunstfund: Gurlitt und die "große Büberei"

Der Kunsthändlersohn Cornelius Gurlitt besitzt einem Medienbericht zufolge keine weiteren Unterlagen mehr zu dem in seiner Wohnung gehorteten Kunstschatz. "Ich habe alles der Staatsanwaltschaft übergeben", sagte Gurlitt der "Süddeutschen Zeitung" (Mittwoch). mehr

Avantgarde im Gleichschritt

Danach war nichts mehr wie zuvor: Der Erste Weltkrieg war für viele Künstler zunächst ein Aufbruch - und dann ein epochaler Schock, wie die Ausstellung "1914" in der Bundeskunsthalle Bonn zeigt. mehr

Vormalige Eigentümer gesucht

Chagall, Liebermann, Matisse: Schon die ersten veröffentlichten Werke aus dem Münchner Kunstfund sind spektakulär. Die Erforschung ihres Schicksals während der NS-Zeit ist eine mühselige Aufgabe. mehr

12. November 2013

Klamme Stadt mit großem Erbe

In Gera steht nicht nur das Geburtshaus des Malers Otto Dix, die Stadt hat auch eine große Sammlung seiner Werke - aber kein Geld, sie zu pflegen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo