Alle Artikel zur Person marlene dietrich

18. Februar 2015

In Frida Kahlos Haut geschlüpft

Wie Künstlerinnen bei männlichen Kollegen Eindruck schinden und was die dagegensetzen, das zeigen Ausstellungen im Sindelfinger Schauwerk. mehr

10. Februar 2015

"Trio Palazzo": Nostalgie nach Noten

Die Zeit von Zarah Leander und Marlene Dietrich lebt auf, wenn das "Trio Palazzo" spielt. Am Sonntag kann man das Trio in Oppenweiler erleben. mehr

09. Februar 2015

"An Likörellen kannst du dich nach vorne lutschen"

Seine Stasi-Akten, sein Schulzeugnis, alte Fotos - das Porsche-Museum beschreibt den deutschen Kultrocker Udo Lindenberg. Und zeigt auch "Likörellen", Aquarellbilder aus Udos Künstlerhand. mehr

23. Januar 2015

Schickimicki im Schnee

Kitzbühel, Davos, Gstaad oder St. Moritz: Alpen-Orte, in denen in der kalten Jahreszeit viele Promis gesichtet werden. Wer wo wie im Winter einst war oder heute auftaucht: eine kleine Rundreise. mehr

16. Januar 2015

Marlene Dietrich und Edith Piaf nehmen Abschied

"Marlene Dietrich" und "Edith Piaf" nehmen Abschied von der Bühne: Am Dienstag, 20. Januar, und Mittwoch, 21. mehr

14. November 2014

Hommage an Diven

Das Landestheater Dinkelsbühl bietet zwei Zusatzvorstellungen seiner musikalischen Revue "Marlene Piaf" an: Am Dienstag, 20. Januar, und Mittwoch, 21. Januar, um jeweils 20 Uhr können sich Zuschauer von den beiden bekanntesten Diven des letzten Jahrhunderts verzaubern lassen. mehr

28. Oktober 2014

So schön kann Sünde sein

Mal was ganz anderes gabs jetzt beim Forum Junger Interpreten der Kreissparkasse: eine Chanson-Matinee in Bad Urach. Es sang die Mezzosopranistin Felicitas Brunke, begleitet von Hsu-Chen Su am Flügel. mehr

17. Oktober 2014

Gar nicht von der Rolle

Der Gesangverein Harmonie Berghülen wird am Samstag mit Filmmusik "Lieder von der Rolle" singen. Beliebte Melodien werden erklingen und wer sich auskennt im Filmquiz, hat noch mehr Spaß. mehr

04. Oktober 2014

Kess formuliert

"Schöner scheitern". Das können geneigte Leser jetzt auch mit Katrin Bauerfeind. Die TV-Moderatorin las im Kulturzentrum franz.K aus ihrem Bestseller-Buch "Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag". mehr

17. September 2014

Wie vom Blitz getroffen

"Marlene Piaf" ist ein musikalisches Kammerspiel von Edzard Schoppmann, das heute um 20 Uhr Premiere am Landestheater in Dinkelsbühl hat. mehr

16. September 2014

Kultur in Kürze vom 16. September 2014

Griess erklärt die Wirtschaft Künzelsau - "Ich glaub, es hackt" nennt der Kabarettist Robert Griess sein Programm, mit dem er am Donnerstag, 9. Oktober, nach Gaisbach kommt. Sein Auftritt beginnt um 20 Uhr im Alma-Würth-Saal. mehr

28. Juli 2014

Nacktfoto von Promi-Friseur Udo Walz zu seinem 70. Geburtstag

Er ist "Berlins regierender Friseurmeister" und ein cleverer Medienprofi: Der gebürtige Schwabe Udo Walz wird heute 70 Jahre alt. Zur Feier soll auch "irgendjemand aus Hollywood" kommen. Und die Boulevardblätter "Bild" und "B.Z." druckten am Samstag ein Foto, das ihn nackt auf einem braunen Bärenfell liegend zeigt. mehr

16. Juli 2014

Ausflugstipp: Promi-Jäger und ihre Opfer

Mit der Kameras Promis "abschießen" ist keine Kunst - oder doch? Die Ausstellung "Paparazzi!", die bis 12. Oktober in Frankfurt zu sehen ist, zeigt wie Promi-Jäger arbeiten und wie die Stars auf sie reagieren. mehr

17. Juni 2014

Motivation verhilft Oberrot zum Sieg

In der Kleinkaliber-Kreisliga hat den Oberroter Gewehrschützen gegen den SV Horlachen eine gehörige Portion Motivation zum Sieg verholfen. mehr

15. Mai 2014

"Der Blues hat uns wieder"

"Der Blues hat uns wieder. . ." - Kurz & Co. gastieren morgen mit eigenen Stücken im Rahmen der Jugendmusiktage im Festzelt der Stadtkapelle. mehr

12. Mai 2014

Uraufführung der Revue "Das Klassentreffen" im Theater Neu-Ulm

Was ist wohl aus den ehemaligen Schulkameraden geworden? Ein Klassentreffen kann das aufklären. Das Theater Neu-Ulm nutzt diese Szenerie, um Geschichten zu erzählen, die das Leben geschrieben hat. mehr

25. April 2014

Birdys letzter Kampf

Greg Long aus Pennsylvania hat im Schwabenland sein Glück gefunden, während dort auf seinen Landsmann Paul Birdsong der Tod wartete. Vom Schicksal der beiden Männer berichtet ein neues Buch. mehr

11. April 2014

57. Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Horlachen

Die Jahreshauptversammlung des Schützenverein Horlachen bestätigte Oberschützenmeister Bernd Linder im Amt. Zudem wurden mit Werner Bohn und Kurt Kugler zwei verdiente Mitglieder ausgezeichnet. mehr

21. März 2014

Viele filmischen Werke aus der Nazizeit dürfen nicht gezeigt werden

Zwischen 1933 und 1945 wurden in Deutschland 1200 Spielfilme hergestellt. 300 Filme wurden nach dem Krieg von den Alliierten verboten. Über 40 NS-Filme sind bis heute nur unter Auflagen zugänglich. Dieses verdrängte Nazi-Erbe ist Thema eines Dokumentarfilmes. mehr

17. März 2014

Zackig, krakelig oder fein: Die Handschrift

Ein Brief von Adolph Menzel, ein Schreiben von Johannes Brahms - in einem Fachantiquariat für Handschriften in Würzburg finden sich Kostbarkeiten. mehr

05. März 2014

Theater über Highlights der Filmgeschichte

"Doppeltes Spiel - oder die Nacht in den Filmen" ist Titel eines Theaterstücks, mit dem das Freiburger Ensemble Roll-Splitt im Alten Schlachthaus gastiert. mehr

19. Februar 2014

Horlacher mit "Bockmusik" in bester Stimmung

Frohsinn pflegen nicht nur Narren. Am Sonntagmorgen luden die Mitglieder des Schützenvereins Horlachen alle Bürger des Dorfes zur "Bockmusik" in ihr Vereinsheim ein. Sie feierten bis zum späten Nachmittag. mehr

10. Februar 2014

Hören

Friedrich Hollaender? Das ist jener Komponist, der in den 20er und 30er Jahren nicht nur den Welthit „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe ... mehr

03. Februar 2014

Zum Tod des Oscar-Preisträgers und Weltstars Maximilian Schell

Der Oscar als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in dem Gerichtsdrama "Das Urteil von Nürnberg" machte ihn 1962 berühmt. Der vielseitige Weltstar Maximilian Schell ist im Alter von 83 Jahren gestorben. mehr

02. Februar 2014

Trauer um Oscarpreisträger Maximilian Schell

Der Tod des Oscar-Preisträgers Maximilian Schell hat bei vielen Menschen Bestürzung und Trauer ausgelöst. mehr

29. Januar 2014

Zum Tod des Folksängers, Bürgerrechtlers und Politaktivisten Pete Seeger

Die fünf Saiten seines Banjos haben die Welt verändert: Der Folksänger Pete Seeger, der jetzt mit 94 Jahren starb, war auch eine politische Institution. mehr

28. Januar 2014

Folklegende Pete Seeger gestorben

Der legendäre Folk-Musiker Pete Seeger ist tot. Im Alter von 94 Jahren starb der Sänger, Aktivist und Politrebell, der mit "Sag mir, wo die Blumen sind" (Where Have All the Flowers Gone) die Hymne der Friedensbewegung schrieb, am Montag in New York in einem Krankenhaus. mehr

16. Januar 2014

RUNDSCHAU macht Dorfrocker-Fans glücklich

"Dorfkind und stolz darauf" heißt der aktuelle Titel der "Dorfrocker" aus dem Fränkischen. Am kommenden Samstag, 18. Januar, treten sie in der Bühlertalhalle in Bühlertann auf beziehungsweise geht dort die "Lutzzzi" ab. mehr

04. Januar 2014

Mehr als Mitstreiter im "Quartett" Hellmuth Karasek wird heute 80

Zwölf Jahre lang prägte er neben Marcel Reich-Ranicki die ZDF-Sendung "Das literarische Quartett": Hellmuth Karasek ist Kritiker, Autor und Moderator. mehr

24. Dezember 2013

Besuch im Bundestag

"Ich hab noch einen Koffer in Berlin", sang Marlene Dietrich einst in ihrer musikalischen Liebeserklärung an die Hauptstadt. In diesem Zeichen fand eine Studienfahrt der BZN-Realschule nach Berlin statt. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo