Alle Artikel zur Person mariano rajoy

12. Oktober 2017

Madrid bereitet Entmachtung von Kataloniens Regierung vor

Kataloniens Regionalregierung hält am Ziel der heftig umstrittenen Unabhängigkeit fest. Ministerpräsident Rajoy reicht es jetzt - er droht mit Entmachtung. mehr

11. Oktober 2017

Katalonien: Separatisten verlangen Gespräche

Der Regionalpräsident von Katalonien hat die Unabhängigkeitserklärung aufgeschoben. Die Forderung bleibe, man setze aber auf Gespräche mit der Zentralregierung. mehr

04. Oktober 2017

Leitartikel zum Unabhängigkeitskampf der Katalanen: In der Defensive

Kataloniens Separatisten fühlen sich in der Rolle des Opfers - weil die spanische Regierung stümperhaft mit dem Referendum umgegangen ist. Nur ein Schlichter der EU könnte helfen, meint unser Korrespondent Martin Dahms. mehr

02. Oktober 2017

Gewalt beim Katalonien-Referendum: Spanien im Schockzustand

Schwerbewaffnete Polizei greift friedliche Bürger an: Blutige Realität in Katalonien. Dort wollte man unbedingt über die Unabhängigkeit abstimmen. mehr

28. September 2017

Katalanen stimmen über Unabhängigkeit ab: Aufstand der Zwerge

Am Sonntag stimmen die Katalanen über die Unabhängigkeit ab. Es gibt keine Rechtsgrundlage, das Ergebnis wird keine Wirkung zeigen. Viele beeindruckt das nicht. mehr

29. August 2017

Weniger Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Die EU arbeitet mit den Behörden in Libyen zusammen, um die Migration über das Mittelmeer zu bremsen. Offenbar mit Erfolg. Die Zahl der Flüchtlinge hat sich halbiert. mehr

19. August 2017

Ermittler gehen von Terrorzelle in Spanien aus

Barcelona ist möglicherweise einem noch größeren Terroranschlag entgangen. Das mindert die Trauer über die Opfer nicht. Unter den Verletzten sind auch Deutsche. mehr

27. Juli 2017

Spaniens Ministerpräsident Rajoy sagt als Zeuge aus

Es ist der größte Korruptionsskandal Spaniens, in den die Partei PP verwickelt ist. Ministerpräsident Rajoy sagt als Zeuge aus und erinnert sich nicht. mehr

25. Juli 2017

Balearen verbieten blutigen Stierkampf

Auf den Balearen werden ab sofort keine Stiere mehr getötet. Das Regionalparlament hat dafür ein neues Gesetz erlassen: Die Bullen dürfen weder getötet noch verletzt werden. mehr

21. April 2017

Spaniens Justiz greift Meinungsfreiheit an

Vor Gericht wegen einiger Tweets: Damit werden in Spanien immer mehr Linke konfrontiert. Grundlage sind Gesetze aus Zeiten des Eta-Terrors. mehr

02. Oktober 2016

Hoffnung in Spanien auf Ende des politischen Patts

Monatelang hat er die Regierungsbildung in Spanien blockiert, jetzt ist Pedro Sánchez als Chef der Sozialisten zurückgetreten. Die Konservativen sehen sich gestärkt. Die politische Zukunft der viertgrößten Volkswirtschaft der Eurozone bleibt ungewiss. mehr

01. Oktober 2016

Spaniens Sozialistenchef Sánchez zurückgetreten

Der Chef der spanischen Sozialisten (PSOE), Pedro Sánchez, ist zurückgetreten. Hintergrund ist ein innerparteilicher Streit, ob die Sozialisten eine konservative Regierung tolerieren sollen oder nicht. mehr

28. September 2016

Vor dem Sprung nach Madrid

Alberto Núñez Feijóo ist einer der mächtigsten Regionalpolitiker Spaniens. Er könnte von Galicien aus die Nachfolge des Regierungschefs Rajoy antreten. mehr

05. September 2016

Spanien: Die Stunde der Komödianten

Nichts geht mehr in Spanien. Seit acht Monaten hat das Land keine reguläre Regierung. Verantwortlich dafür sind Mariano Rajoy und der Sozialistenchef Pedro Sánchez. mehr

31. August 2016

Spanien ist auf dem Weg zur Lachnummer

Die spanischen Abgeordneten sind heute zur Wahl des Ministerpräsidenten aufgerufen. Dass Amtsinhaber Rajoy die Mehrheit bekommt, ist unwahrscheinlich. Wieder einmal. mehr

29. August 2016

Siesta auf dem Rückzug

Die gerne auf drei Stunden ausgedehnte Mittagspause in Spanien war einmal. Mehr dazu in unserer Sommer-Serie „Mittagspause in ...“ mehr

18. August 2016

Spanien: Neuer Anlauf bei Regierungssuche

Spanien hat seit acht Monaten keine gewählte Regierung. Nun verhandelt der amtierende Ministerpräsident Mariano Rajoy von der Volkspartei mit den liberalen Ciudadanos. mehr

15. August 2016

Royals in Rio und daheim

Haben Royals überhaupt Ferien? Jedenfalls haben sie Sommersitze. Viele verbringen dort die Urlaubszeit. mehr

05. August 2016

Deutscher entfacht mit Klopapier großen Waldbrand auf La Palma

Flammen fressen sich durch die Hügel bei El Paso im Urlaubsparadies La Palma. Schuld an dem Brand ist wohl ein Deutscher, der Toilettenpapier anzündete. mehr

02. August 2016

Starker Rückgang der Arbeitslosenzahl in Spanien

Der Arbeitsmarkt im früheren Krisenland Spanien erholt sich immer schneller. Die Zahl der bei den Arbeitsämtern registrierten Erwerbslosen fiel im Juli im Vergleich zum Juni um knapp 84 000 auf rund 3,68 Millionen. mehr

30. Juli 2016

Spanien: Suche nach Regierung dauert an

Mariano Rajoy hat in Spanien den Auftrag des Königs zur Regierungsbildung. Der Konservative verspricht, sein Bestes zu tun – aber nicht, sich tatsächlich zur Wahl zu stellen. mehr

20. Juli 2016

Keine Mehrheit für Regierung in Spanien in Sicht

Drei Wochen nach der Neuwahl versammelt sich das spanische Parlament zu seiner ersten Sitzung. Eine Regierung ist immer noch in weiter Ferne. mehr

19. Juli 2016

Neues Parlament Spaniens erstmals zusammengetreten

Die Abgeordneten des neuen spanischen Parlaments sind gut drei Wochen nach der Neuwahl vom 26. Juni erstmals zusammengetreten. Auf der konstituierenden Sitzung des spanischen Unterhauses sollte heute in Madrid unter anderem der neue Parlamentspräsident gewählt werden. mehr

28. Juni 2016

Spanien braucht einen Verräter

Bei der Wiederholung der spanischen Parlamentswahl gibt es wieder keine klare Mehrheit. Deshalb sind jetzt Politiker nötig, die ihre Prinzipien in Frage stellen. mehr

Spanien: Rajoy will mit Sozialisten regieren

Bisher wollte keine Partei in Spanien mit Mariano Rajoy koalieren. Das kann sich nun ändern: Rajoy ging gestärkt aus der Neuwahl hervor, die Wähler setzen auf Stabilität. mehr

27. Juni 2016

Rajoy will mit Unterstützung der Sozialisten regieren

Bisher wollte keine Partei mit Mariano Rajoy koalieren. Der spanische Ministerpräsident hofft, dass dies nun anders wird, denn er geht gestärkt aus der Neuwahl hervor. Spaniens Wähler hatten nach dem Brexit auf Stabilität gesetzt. mehr

Spaniens Konservative trotz Verlusten stärkste Kraft - Linke erstarkt

Spanien steht nach der Neuwahl erneut vor einer schweren Regierungsbildung. Das Lager der Linken wird stärker, aber für eine Koalition scheint es nicht zu reichen. Allein ein Bündnis von Konservativen und Sozialisten käme auf eine ausreichende Mehrheit. mehr

Spanien hat gewählt

Alles offen in Spanien - nach den Neuwahlen am Sonntag sagten die Prognosen eine linke Mehrheit voraus, am Ende gewann wieder Rajoy. mehr

26. Juni 2016

Parlamentswahl in Spanien im Schatten des Brexits

Die Spanier sollen am Sonntag zum zweiten Mal in einem halben Jahr ein neues Parlament wählen. Die Parteien hatten es zuvor in sechs Monaten nicht geschafft, eine Regierung zu bilden. Werden die Politiker nach der Neuwahl kompromissbereiter sein? mehr

24. Juni 2016

Spanien: Das Ende des schönen Scheins

Valencia hat jahrelang aus dem Vollen geschöpft. Bis die Träume platzten. Nun versucht die Stadt den Neuanfang. Wie das ganze Land. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo