Alle Artikel zur Person john mccain

07. Oktober 2017

John Adler

John Adler: mehr

10. August 2017

Leitartikel zum Konflikt zwischen Nordkorea und den USA: Krieg der Worte

Das Säbelrasseln zwischen den USA und Nordkorea wird immer lauter und aggressiver. Der Konflikt könnte sich wie ein Buschfeuer ausbreiten, meint unser Kommentator. mehr

18. Februar 2017

Donald Trump: Die Kritik der Republikaner wird lauter

Angst und Verrat: Die Mitarbeiter im Weißen Haus zweifeln immer mehr an Donald Trump. Auch in dessen Partei wenden sich immer mehr ab. Sie fürchten um ihre Wahlchancen. mehr

31. Januar 2017

Einreiseverbot erzürnt die Welt

Viele Muslime dürfen nicht mehr ins Land. Dagegen regt sich breiter Widerstand. US-Unternehmen sowie Film- und Sportstars  protestieren offen. mehr

13. April 2016

Ted Cruz - das geringere Übel

Um den unberechenbaren Donald Trump zu verhindern, wollen etablierte Republikaner Ted Cruz als ihren Kandidaten fürs Weiße Haus durchsetzen. Dabei mögen sie den erzkonservativen Juristen überhaupt nicht. mehr

29. März 2016

Trumpomania

Sie stehen für ihn stundenlang Schlange, jubeln seinen Tiraden zu und lassen sich durch nichts von Donald Trump abbringen. Vor allem eint die "Trumper" ein Lebensgefühl: Amerika ist nicht mehr, was es einmal war. mehr

18. März 2016

Enttäuschte Hoffnungen

Er wollte die Nation einen, versprach Jobs und die Krankenversicherung für alle: Barack Obama hat viele Amerikaner enttäuscht. Die Policen sind zu teuer, der Arbeitsmarkt kommt nicht in Schwung. mehr

17. Februar 2016

US-Wahlkampf: Eine Frage des Geldes - Ein Leitartikel von Peter de Thier

Noch zum Jahresbeginn hätte kein politischer Experte in den USA die Prognose gewagt, dass sechs Wochen später die beiden Spitzenreiter im Rennen um die US-Präsidentschaft Bernie Sanders (Demokraten) und Donald Trump (Republikaner) heißen. mehr

21. Januar 2016

Sarah Palin ist zurück

Sie ist die Ikone der erzkonservativen Tea-Party-Bewegung: Sarah Palin. Überraschend unterstützt sie den Republikaner Donald Trump im Wahlkampf. mehr

11. November 2015

USA sagen Israel Militärhilfe bis 2028 zu

Das Verhältnis von Barack Obama und Benjamin Netanjahu ist belastet. Bei ihrem Treffen in Washington machten sie gute Miene zum bösen Spiel. mehr

03. November 2015

Die Macht des Geldes

Die Demokratin Hillary Clinton und der Republikaner Jeb Bush werden derzeit am meisten gesponsert. Doch zumindest ihm nutzt das bisher wenig. mehr

30. September 2015

Offener Dialog ohne Ahnnäherung

Geredet haben sie immerhin, aber die Atmosphäre bei dem Treffen von US-Präsident Barack Obama mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am Montag in New York war Beobachtern zufolge kühl. Der US-Präsident Obama belässt es beim Schimpfen auf Assad. Der Kreml-Chef Putin hat kein Konzept zum Syrienkrieg. mehr

17. September 2015

Elton John erhielt Anruf von falschem Putin

Der britische Popstar Elton John, der Russland wegen der Unterdrückung von Homosexuellen kritisiert, freute sich dieser Tage über eine überraschende Einladung aus dem Kreml. Doch er freute sich zu früh. mehr

US-Debakel in Syrien

Mit scharfen Worten kritisieren die USA Russlands Militärhilfe für den syrischen Diktator Assad. Doch was das Pentagon am Boden gegen die IS-Milizen ausrichtet, ist selbst für US-Patrioten eine komplette Pleite. mehr

08. August 2015

Leitartikel · US-VORWAHLKAMPF: Unerfüllte Hoffnungen

Peter de Thier, Washington Nachdem der Unternehmer, Reality-Show-Star und unverwüstliche Provokateur Donald Trump seit Wochen in Umfragen das republikanische Bewerberfeld angeführt hat, sollte die erste Fernsehdebatte im US-Vorwahlkampf eine Wende herbeiführen. mehr

23. Mai 2015

IS rückt in Syrien und im Irak weiter vor

Nach der Einnahme der Wüstenstadt Palmyra in Syrien und der Provinzhauptstadt Ramadi im Irak rückt die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in beiden Ländern weiter vor. Mit einem Kommentar von Martin Gehlen: Orientalische Tragödie. mehr

13. Februar 2015

"Die Falken könnten in die Schranken gewiesen werden"

Auf breiter Ebene Lob für die deutsch-französische Friedensinitiative - doch Skepsis über die Ergebnisse. So fallen die Reaktionen auf das Treffen aus. mehr

11. Februar 2015

Im Sauseschritt durch die Weltpolitik

Angela Merkel steht heute beim Ukraine-Gipfel in Minsk vor ihrer schwierigsten außenpolitischen Mission. Ihre Autorität als weltweit geachtete Krisenmanagerin musste sich die CDU-Chefin hart erarbeiten. Mit einem Stichwort zum EU-Gipfel: Viele heikle Punkte. mehr

12. Januar 2015

Absturz eines Viersterne-Generals

Hat er seiner Geliebten Zugang zu geheimen Informationen verschafft? Genau das wird einem der dekoriertesten US-Generäle vorgeworfen. David Petraeus könnte sich dafür vor Gericht verantworten müssen. mehr

27. Dezember 2014

Sportlich im Krieg

Es war der friedlichste Moment des Ersten Weltkriegs. An Weihnachten 1914 legten Soldaten in Flandern die Waffen nieder, um Fußball zu spielen. In Kabul gab es jetzt eine Neuauflage des "Weihnachtswunders". mehr

13. November 2014

Republikaner warnen Obama vor Alleingang

Die Einwanderungsreform gehört zum Programm des US-Präsidenten Obama. Nun will er per Dekret die Ausweisung vieler Illegaler aussetzen. Die Republikaner sehen das Ende jeglicher Zusammenarbeit. mehr

11. September 2014

USA weiten Luftangriffe auf Syrien aus

Längst hat der Vormarsch von Extremisten die Grenze zwischen dem Irak und Syrien aufgeweicht. Der Kampf gegen den IS lässt sich allein im Irak kaum gewinnen. Nun eröffnen die USA in Syrien eine neue Front. mehr

15. Juni 2014

Irakische Armee und Isis im Vielfrontenkrieg

Nach dem brutalen Vormarsch der Terrorgruppe Isis im Irak hat die Armee nach eigenen Angaben am Wochenende eine erfolgreiche Gegenoffensive gestartet. Die Dschihadisten meldeten hingegen einen Angriff auf die 25 Kilometer nördlich von Bagdad gelegene Armeebasis Tadschi. mehr

05. Juni 2014

Bowe Bergdahl: Kriegsheld oder Deserteur?

Nach fünf Jahren haben radikal-islamische Taliban den US-Soldaten Bowe Bergdahl freigelassen - gegen die Freilassung von fünf Guantánamo-Häftlingen. Der Deal bringt Präsident Barack Obama Kritik ein. mehr

30. Mai 2014

US-Präsident Obama setzt in weltweiten Krisen auf Verbündete

Die Ära des Weltpolizisten Amerika ist vorbei. Nur wenn Kerninteressen bedroht sind, will Obama militärisch eingreifen - und dann nicht mehr allein. Doch der globale Führungsanspruch der Supermacht bleibt. mehr

14. Mai 2014

US-Hilfe: Drohnen gegen Terroristen?

Nach Flugzeugen wollen die USA Nigeria bei der Suche nach den entführten Mädchen mit Drohnen helfen. Möglicherweise nicht nur zur Aufklärung. mehr

21. März 2014

Ukrainisches Kriegsschiff gestürmt

Rund 20 Bewaffnete haben gestern Abend ein ukrainisches Kriegsschiff im Hafen von Sewastopol gestürmt. Der Sprecher des ukrainischen Verteidigungsministeriums auf der Krim, Wladislaw Selesnjow, sagte, die Angreifer hätten Blendgranaten eingesetzt. mehr

13. März 2014

Krim-Krise: Nächste Stufe der Eskalation droht

Kurz vor dem umstrittenen Krim-Referendum am Sonntag steuern der Westen und Russland auf die nächste Stufe der Eskalation zu. mehr

19. Februar 2014

Wahlkampfspenden in den USA: Für 800.000 Dollar Botschafterin werden

In Washington gilt eigentlich eine ungeschriebene Regel: Drei Viertel der Botschafterposten gehen an erfahrene Diplomaten, die anderen darf der US-Präsident an Freunde verteilen. Obama ist die Regel egal. mehr

11. Januar 2014

USA stehen im Irak vor einem Scherbenhaufen

Radikale Islamisten haben die Stadt Falludscha unter ihre Kontrolle gebracht. Das enthüllt das Scheitern der USA - und den Bürgerkrieg im Irak. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo