Alle Artikel zur Person catherine ashton

03. August 2016

Neuer britischer EU-Kommissar kümmert sich um Terrorbekämpfung

Der wohl letzte britische EU-Kommissar soll den Kampf gegen Terror und organisierte Kriminalität voranbringen: Es ist Julian King. mehr

18. Juni 2016

Helga Schmid: Top-Diplomatin aus Dachau

Mit der Deutschen Helga Schmid aus Dachau  übernimmt eine erfahrene Europa-Expertin die Leitung des Auswärtigen Dienstes in Brüssel. mehr

03. Januar 2015

Günther Freisleben berichtet über Erfahrungen bei der Eulex-Mission im Kosovo

Den vorletzten Jahreswechsel hatte Günther Freisleben im Kosovo verbracht - als Leiter der Eulex-Mission und Chef der exekutiven Polizei. Heuer hat der Bühlerzeller zu Hause gefeiert - als Karlsruher Polizeipräsident. mehr

12. November 2014

Stichwort Atomprogramm: Gespräche mit dem Iran

Seit Jahren streitet der Westen mit dem Iran wegen dessen Atomprogramm. Während die Führung in Teheran auf dem Recht des Landes, die Atomenergie für friedliche Zwecke zu nutzen, beharrt, verdächtigt der Westen die Regierung, unter diesem Deckmantel heimlich Atomwaffen zu entwickeln. mehr

08. November 2014

Letzte Chance auf Einigung im Atomkonflikt

Bei den Atomgesprächen zwischen den USA und Iran drängt die Zeit. Kompromisse sind schwierig. Zu den Streitfragen gesellt sich eine weitere Unsicherheit: die neuen Mehrheitsverhältnisse im US-Kongress. mehr

23. Oktober 2014

Junckers EU-Kommission kann am 1. November die Arbeit aufnehmen

Die Zitterpartie ist zu Ende. Das Europaparlament hat gestern in Straßburg der neuen EU-Kommission ihren Segen gegeben. 423 Abgeordnete stimmten für "Team Juncker", 209 dagegen, 67 enthielten sich. Damit kann der neue Kommissionspräsident, der Luxemburger Jean-Claude Juncker, am 1. mehr

18. Oktober 2014

Politische Gespräche nach Drohnen-Eklat

Beim Fußball-Länderspiel Serbien gegen Albanien sorgte ein nationalistischer Drohnen-Pilot für einen Eklat. Das politische Nachspiel fällt friedlicher aus. mehr

29. September 2014

Die Zitter-Kandidaten

Erfahrene Beobachter sprechen vom "Grillen" der Kandidaten: Heute nimmt das Europaparlament die vorgeschlagenen neuen Mitglieder der EU-Kommission unter die Lupe. Ein Überblick. mehr

01. September 2014

EU-Führung: Donald Tusk wird Ratspräsident, Federica Mogherini Außenbeauftragte

Die EU-Chefs haben zwei wichtige Personalfragen geklärt: Die Nachfolge des scheidenden Ratspräsidenten und der Außenbeauftragten. Doch unumstritten sind die beiden Neuen nicht. Mit Kommentar von Knut Pries: Führungsfiguren nicht gefragt. mehr

30. August 2014

Frauenfrage im Postenpoker

Nach dem gescheiterten EU-Postenpoker im Juli soll heute eine zweite Runde Klarheit schaffen. Eine zentrale Frage ist, wer Außenbeauftragter wird. Einiges spricht dafür, dass den Posten wieder eine Frau bekommt. mehr

29. August 2014

Netanjahu unter Druck

War die unbefristete Waffenruhe für den Gazastreifen auf israelischer Seite ein einsamer Beschluss des Ministerpräsidenten? Manches deutet darauf hin. Netanjahu steht entsprechend unter Druck. mehr

27. August 2014

Lange Gespräche, magere Ergebnisse

Ein Handschlag zwischen dem russischen Präsidenten Putin und seinem ukrainischen Amtskollegen Poroschenko in Minsk sorgte gestern für Gesprächsstoff. Danach verhandelten beide Seiten. mehr

21. August 2014

Putin verhandelt mit der "Marionette"

Erster direkter Kontakt: Der russische Präsident Putin und sein ukrainischer Amtskollege Poroschenko treffen sich kommende Woche in Weißrussland. mehr

21. Juli 2014

Zuversicht im Atomstreit mit dem Iran

Die Atomverhandlungen mit dem Iran gehen in eine viermonatige Verlängerung. Darauf haben sich Unterhändler des Iran sowie der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands jetzt geeinigt. Die erste Frist für ein Abkommen wäre gestern abgelaufen. Die neue endet am 24. November. mehr

18. Juli 2014

USA: Rebellen wohl für Boeing-Abschuss verantwortlich

Prorussische Separatisten in der Ostukraine haben nach Erkenntnissen der USA sehr wahrscheinlich das malaysische Passagierflugzeug mit 298 Menschen an Bord abgeschossen. US-Präsident Barack Obama wies Russland indirekt eine Mitverantwortung zu. mehr

EU-Gipfel scheitert an Personalfragen

Der EU-Gipfel ist bei der Besetzung mehrerer Brüsseler Spitzenposten gescheitert. Nach dem Fehlschlag geht der Kampf um Einfluss und Macht in Europa weiter. Die Staats- und Regierungschefs wollen sich erst bei einem weiteren Sondertreffen am 30. mehr

17. Juli 2014

Schwierige Suche nach Einigung

Die gestern in Wien fortgesetzten Verhandlungen über ein Abkommen zur Beilegung des Streits um ein iranisches Atomprogramm sind in eine kritische Phase eingetreten. Die wichtigsten Fragen und Antworten: mehr

Tauziehen um EU-Spitzenposten

Wer wird was in der EU? Das war gestern Abend das Thema der EU-Staats- und Regierungschefs. Um die Jobs wurde heftig gerungen. mehr

12. Juli 2014

Notizen vom 12. Juli 2014

Schwere Verluste Bei ihrer "Anti-Terror-Operation" gegen prorussische Separatisten hat die ukrainische Armee schwere Verluste hinnehmen müssen. Aufständische beschossen am Freitag Regierungstruppen bei Selenopolje im Raum Lugansk mit Raketen und töteten mindestens 19 Soldaten. mehr

03. Juli 2014

Zur Person: Italiens jüngste Hoffnung

Federica Mogherini ist erst seit Februar im Amt. Nun soll Italiens weitgehend unbekannte Außenministerin gleich EU-Außenbeauftragte werden. mehr

01. Juli 2014

Italiens hemdsärmelige Rückmeldung

Matteo Renzi weckt in Italien Hoffnungen auf eine Abkehr vom Sparkurs der EU. Der Ministerpräsident tritt heute die EU-Ratspräsidentschaft an. mehr

28. Mai 2014

EU-Kommissionspräsident: Schulz lässt Juncker den Vortritt

Die Operation "Juncker for President" ist angelaufen. Martin Schulz hat eingesehen, dass der Luxemburger als Sieger der Europawahl nach dem Amt des Kommissionschefs greifen darf. Doch der Weg ist noch lang. mehr

27. Mai 2014

Ämter und Positionen: EU-Posten zu vergeben

EU-Kommissionspräsident Der Konservative José Manuel Barroso hatte den Posten seit 2004 inne. Sein Nachfolger soll laut EU-Vertrag von den Staats- und Regierungschefs der Mitgliedstaaten unter Berücksichtigung des Ergebnisses der Europawahl vorgeschlagen und vom EU-Parlament gewählt werden. mehr

22. Mai 2014

Politikwissenschaftler: Gemeinsame EU-Außenpolitik darf ihre Grenzen haben

Nicht selten wird der EU vorgeworfen, dass sie in akuten Konflikten nicht gemeinsam vorgeht. Wollte man dies, müsste mancher Staat gegen seine Überzeugung handeln, sagt der Politik-Professor Thomas Diez. Ein Interview. mehr

15. Mai 2014

"Da war wahrscheinlich niemand zuständig" - Erhard Eppler im Interview

Putin-Versteher“ hat man ihn nach seiner Wortmeldung im Ukraine-Konflikt genannt. Dabei sei das Verstehen eine Grundlage der Politik, sagt der frühere Entwicklungshilfeminister Dr. Erhard Eppler im Gespräch mit Dr. Marcus Haas und Karsten Dyba. mehr

13. Mai 2014

Übung im Putin-Verstehen

Europa neu denken", steht auf dem Wahlkampf-Kleinbus mit dem Porträt der Europa-Abgeordneten Evelyne Gebhardt, der vor dem Alten Schlachthaus in Hall geparkt ist. Wer genau hinschaut, merkt schnell: So neu ist das Europa gar nicht, das die Sozialdemokraten wollen. mehr

06. Mai 2014

Ukraine lehnt Gespräche mit Separatisten ab

Trotz bürgerkriegsähnlicher Zustände ist ein neues Friedenstreffen im Ukraine-Konflikt ungewiss. Die Kiewer Übergangsregierung wies die Forderung Russlands zurück, die moskaunahen Kräfte aus dem Osten des Landes an Verhandlungen zu beteiligen. mehr

24. April 2014

Weiter blutige Gewalt in der Ostukraine

Erneut gibt es Tote bei Gefechten in der krisengeschüttelten Ostukraine. Russland dringt auf weitere Verhandlungen über den brisanten Konflikt im Nachbarland. Die Lage bleibt sehr angespannt. mehr

19. April 2014

Genfer Plan in Gefahr

Die Lage in der Ostukraine bleibt auch nach der Einigung auf einen Friedensplan angespannt. Der Westen hält den Druck auf Moskau aufrecht. mehr

15. April 2014

Kiew bittet um Blauhelme

In der Ostukraine bereiten sich prorussische Kämpfer auf einen möglichen Angriff ukrainischer Einheiten vor. Die EU verschärft die Sanktionen gegen Moskau. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo