Alle Artikel zur Person achim lehmkuhl

29. September 2016

Stammtisch für Stadtgeschichte

er Stammtisch für Stadtgeschichte trifft sich wieder am Donnerstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr im Restaurant der Familie Frank „Vier Jahreszeiten“ in Bad Urach. mehr

17. Februar 2016

Ausflugstipp: Überbleibsel einer Großstadt

Im Keltenmuseum Hochdorf ist noch bis 24. April eine kleine, aber feine Sonderausstellung zu sehen. "Kelten, Kalats, Tiguriner" beleuchtet die Archäologie am Heidengraben oberhalb von Bad Urach. mehr

23. Oktober 2015

Sonderausstellung im Keltenmuseum Eberdingen

Im Keltenmuseum Hochdorf wird an diesem Freitag eine kleine, aber feine Sonderausstellung eröffnet. "Kelten, Kalats, Tiguriner" beleuchtet die Archäologie am Heidengraben oberhalb von Bad Urach. mehr

12. September 2015

Keltenmuseum geöffnet

Der Förderverein Heidengraben und das Keltenmuseum Heidengraben beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals. Im Keltenmuseum gibt es kunsthandwerklich hergestellte Schmuckstücke und Werkzeuge aus Glas, Metall und Keramik zu sehen. Am Sonntag, 12. mehr

05. September 2015

Ein einzigartiger Befund

Einmalig, einzigartig, nicht vergleichbar - diese Worte wählt Dr. Gerd Stegmaier, um zu beschreiben, was er und seine Studenten der Ur- und Frühgeschichte der Universität Tübingen in dem Gräberfeld beim Burrenhof in den vergangenen fünf Wochen ausgegraben haben. mehr

15. August 2015

Keltische Glasperlen

Glaskünstlerin Ulrike Lau ist morgen von 14 bis 17 Uhr im Keltenmuseum Heidengraben zu Gast. Ulrike Lau, Mitglied des Fördervereins Heidengraben hat sich auf die im Oppidum Heidengraben gefundenen Glasperlenformen und -farben spezialisiert. mehr

08. August 2015

Zwischen den Grabhügeln

Antworten versuchen die Archäologen auch in diesem Sommer am Burrenhof und Heidengraben zu finden. Die zentrale Frage dieses Mal: Mit wie vielen Resten ist zwischen den Grabhügeln zu rechnen? mehr

18. Februar 2015

Römerhaus sucht neues Konzept

Die Verleihung des baden-württembergischen Archäologiepreises an das Römerhaus in Walheim war Anlass für einen Besuch von Regierungspräsident Johannes Schmalzl. Der Förderverein sammelt Geld für ein neues Ausstellungskonzept. mehr

04. Februar 2015

Einsatz für das kulturelle Erbe: Ehre für zwei Bempflinger

Christel Bock und Achim Lehmkuhl aus Bempflingen haben den Archäologie-Preis Baden-Württemberg erhalten. Die beiden forschen seit 25 Jahren. Sie haben zahlreiche neue Fundstellen entdeckt. mehr

30. Januar 2015

Förderpreis für das Römerhaus Walheim

Das Römerhaus in Walheim ist beim Archäologie-Preis Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Es erhielt den Förderpreis über 2500 Euro. mehr

11. Dezember 2014

Altäre, Krieg und andere Werke

Einblicke nicht nur in die Vergangenheit bietet das 20. Jahrbuch zur Geschichte: 13 Aufsätze beschäftigen sich mit menschlichen Schicksalen und der Entstehung der kleinen Welt des Landkreises Neu-Ulm. mehr

17. Mai 2014

Keltenmuseum zeigt neue Funde aus Privatbesitz

Die Saison im Keltenmuseum Heidengraben ist eröffnet. Besucher können Fundstücke betrachten, die der Öffentlichkeit bislang nicht zugänglich waren. mehr

11. April 2014

Uracher Alb im SWR-Fernsehen

Heute zeigt der SWR in seiner Reihe "Expedition in die Heimat" einen Film über die Uracher Alb. Zu sehen ist er von 20.15 bis 21 Uhr im dritten Programm. Moderatorin Anna Lena erkundet die Region zwischen Metzingen und Bad Urach. mehr

17. November 2013

Zunächst kleine Schritte

Gut besucht waren die Vorträge während des zweitägigen Kolloquiums zum keltischen Heidengraben. mehr

16. November 2013

Eiserner Schatz aus dem Boden der Alb

Der Materialwert eines unscheinbaren Rostklumpens tendiert gegen Null. Dennoch ist dieser Ackerfund von wissenschaftlich unschätzbaren Wert: Es handelt sich um Teile eines spätkeltischen Kesselgehänges. mehr

15. November 2013

Kostbarer Rostklumpen

Der Fund eines Kesselgehänges aus spätkeltischer Zeit begeistert die Archäologen. Die 2100 Jahre alte eiserne Vorrichtung kam im Heidengraben, einer keltischen Siedlung, beim Pflügen an die Oberfläche. mehr

16. Mai 2013

Jahrtausende im Blautopf - Fund aus Keltenzeit einzigartig

Das eine lag 2300 Jahre, das andere 1400 Jahre in der Tiefe des Blautopfs: Ein keltisches und ein alemannisches Schwert sind jetzt im Heimatmuseum in Blaubeuren zu sehen. Der ältere Fund ist historisch bedeutsam. mehr

20. April 2013

Die Landschaft als Geschichtsbuch

Wälle, ein Museum, Ausgrabungen und ein eigenes Fest: Die Kelten sind in der Heidengraben-Region präsent und doch kaum bekannt. Ein Dokumentarfilm klärt auf. 500 Zuschauer waren bei der Premiere. mehr

12. April 2013

Ein Drehmühlstein hat alles ins Rollen gebracht

Beruflich hat er es mit der Urzeit zu tun. Als Ausgleich sucht Achim Lehmkuhl aus Bempflingen erfolgreich nach keltischen Überresten auf der Alb. mehr

27. März 2013

Große Keltenausstellung im Bürgerhaus Erkenbrechtsweiler

Die Kelten sind zurück: Bis zum 21. Mai ist in Erkenbrechtsweiler die Ausstellung "Kelten, Kalats, Tiguriner. Archäologie am Heidengraben" zu sehen. Gezeigt werden einzigartige Fundstücke von der Vorderen Alb. mehr

27. August 2012

"Die Schätze der Kelten" im SWR-Fernsehen

Heute, Montag, 27. August, sendet das SWR Fernsehen um 18.15 Uhr im Rahmen der "Landesschau unterwegs" einen Beitrag mit dem Titel: "Die Schätze der Kelten" Suchen und Finden im Keltenjahr. mehr

31. Januar 2012

Rätsel um menschliche Knochen im Blautopf

Der Blautopf selbst birgt, wie das Höhlensystem dahinter, noch manches Geheimnis. So hat Achim Lehmkuhl, Mitglied der "Arge Blautopf" im Quelltrichter einen menschlichen Knochen gefunden - die Bergung ist im neuen Film der Arge zu sehen. mehr

30. Januar 2012

Rätsel um menschliche Knochen im Blautopf

Der Blautopf selbst birgt, wie das Höhlensystem dahinter, noch manches Geheimnis. So hat Achim Lehmkuhl, Mitglied der "Arge Blautopf" im Quelltrichter einen menschlichen Knochen gefunden - die Bergung ist im neuen Film der Arge zu sehen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo