Alle Artikel zur Person Anke Stiefel - Bechdolf

 

4,5 Jahre Haft für Ilshofener Altenpfleger

Das Heilbronner Landgericht hat einen Altenpfleger aus Ilshofen, der mit Marihuana und Amphetamin gehandelt hat, zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr

15. Oktober 2015

Vor Heilbronner Landgericht muss sich ein Altenpfleger aus Ilshofen verantworten

Vor dem Heilbronner Landgericht muss sich seit Freitag ein 27-jähriger Altenpfleger aus Ilshofen wegen illegalen Drogenhandels verantworten. Der Mann gibt seine Drogengeschäfte überwiegend zu. mehr

14. Oktober 2015

Bordellchef behindert Verkehrskontrolle - 500 Euro Geldstrafe

Vier Verhandlungstage vor Gericht waren nötig, um über einen Strafbefehl zu entscheiden. Geholfen hat es dem Angeklagten nichts - er muss zahlen. mehr

12. Oktober 2015

 

Zeuge belastet Altenpfleger aus Ilshofen im Drogenhandel-Prozess

Im Heilbronner Landgerichtsprozess gegen einen 27-jährigen Altenpfleger aus Ilshofen, der im großen Stil mit Marihuana und Amphetamin gehandelt haben soll, hat ein erster Zeuge die Anklage bestätigt. mehr

05. Oktober 2015

 

Angeklagter: "Gras war meine Welt"

Vor dem Heilbronner Landgericht muss sich seit Freitag ein 27-jähriger Altenpfleger aus Ilshofen wegen illegalen Drogenhandels verantworten. Der Mann gibt seine Drogengeschäfte überwiegend zu. mehr

23. Juni 2015

Arbeiter wird von Wärmetauscher zerquetscht

Im Jahr 2012 kam es bei Montagearbeiten bei der Walter AG, die von einer Fremdfirma ausgeführt wurden, zu einem tödlichen Unfall. Am Dienstag standen zwei Angeklagte wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht.
mehr

30. Oktober 2014

Schweigende Drogendealer

Mit der Verlesung der Anklage hat gestern der Heilbronner Landgerichtsprozess gegen drei mutmaßliche Drogendealer aus Rosengarten begonnen. Auf Anraten ihrer Anwältinnen schweigen die Angeklagten bisher. mehr

11. September 2014

Bauunternehmer bot 200.000 Euro für Prozessende - Staatsanwälte lehnen ab

Kein Modell Ecclestone: Ein Heilbronner Bauunternehmer bot dem Stuttgarter Landgericht 200.000 Euro für die Einstellung seines Bestechungsprozesses. Doch die Staatsanwaltschaft pocht auf eine Verurteilung. mehr

10. März 2014

Landgericht Ellwangen: Verfahren wegen "erpresserischen Menschenraubs" eingestellt

Es begann vermutlich mit einem völlig schief gelaufenen Drogengeschäft. Das brachte einen 28-jährigen Mann aus Crailsheim vors Landgericht. mehr

05. Februar 2014

Aktenlage im Mordprozess gegen drei Neu-Ulmer wird immer nebulöser

Im Mordprozess gegen drei Neu-Ulmer Männer wirft die Ermittlungsarbeit immer mehr Fragen auf: Lag ihr Schlamperei zugrunde oder wurden entlastende Faktoren bewusst nicht untersucht? mehr

03. Februar 2014

Verfahren gegen Crailsheimer wegen "erpresserischem Menschenraub" eingestellt

Ein vermutlich völlig schiefgelaufenes Drogengeschäft brachte einen 28-jährigen Mann aus Crailsheim vor das Landgericht in Ellwangen. mehr

29. Januar 2014

Einsatz in einem Autohaus in einem Bietigheimer Stadtteil: Der "Feuerteufel" hatte es vor allem auf Luxusautos abgesehen.

Brandstifter-Prozess: Motiv des Angeklagten bleibt rätselhaft

Die Brandserie hielt die Region Ludwigsburg in Atem - am Dienstag forderte die Staatsanwaltschaft neun Jahre Haft für den 30-Jährigen, der die Taten gestanden hat. Das größte Rätsel des Prozesses bleibt aber das Motiv. mehr

16. Januar 2014

Der 30-Jährige auf der Anklagebank im Heilbronner Landgericht (aufgenommen am ersten Verhandlungstag vergangene Woche ): Am Mittwoch hat der frühere Feuerwehrmann alles gestanden. Auf seinen Streifzügen will er teils betrunken gewesen sein - vor dem Brand bei Dürr Dental in Bietigheim-Bissingen soll er beispielsweise in der Lama-Bar Cocktails konsumiert haben. Die Ermittler glauben nicht an diese Version.

Brandstifter-Prozess: Angeklagter legt doch Geständnis ab

Im Prozess um die Brandserie mit Schwerpunkt im Landkreis Ludwigsburg hat der Angeklagte nun doch alle Taten gestanden, die ihm zur Last gelegt werden. Das Motiv aber bleibt unklar. mehr

08. Januar 2014

Der 30-jährige Angeklagte vor den Richtern: Der mutmaßliche Serienbrandstifter ist am Dienstag zum ersten Mal vor die 3. Große Strafkammer getreten.

Brandstifter-Prozess: Anklageschrift am Heilbronner Landgericht verlesen

Beim Auftakt im Brandstifter-Prozess ist am Dienstag die Anklageschrift verlesen worden. Es zeichnet sich ab: Der 30-jährige mutmaßliche Täter steht nicht zu allen 19 Delikten, die ihm vorgeworfen werden. mehr

Immer wieder brannten Autos, hier in Bietigheim: Ein 30-Jähriger muss sich vor dem Landgericht Heilbronn wegen 19 Brandlegungen verantworten.

Anklageschrift im Heilbronner Brandstifter-Prozess verlesen

Beim Auftakt im Brandstifter-Prozess ist am Dienstag die Anklageschrift verlesen worden. Es zeichnet sich ab: Der 30-jährige mutmaßliche Täter steht nicht zu allen 19 Delikten, die ihm vorgeworfen werden. mehr

07. Januar 2014

Seit Dienstag wird dem mutmaßlichen Brandstifter, der für 19 Feuerattacken im Kreis Ludwigsburg und drumherum verantwortlich gemacht wird, der Prozess gemacht.

Der mutmaßliche Brandstifter in Heilbronn vor Gericht

Am Landgericht Heilbronn hat am Dienstagmorgen der Prozess gegen den 30-Jährigen begonnen, der für 19 Brandstiftungen im Landkreis Ludwigsburg und drumherum verantwortlich gemacht wird. Die Staatsanwältin verlas die 23 Seiten starke Anklageschrift. mehr

03. Januar 2014

Brandserie: Jetzt startet der Prozess

Die Brandserie in Bietigheim-Bissingen und Umgebung ist vielen noch gut im Gedächtnis. Jetzt beginnt der Prozess gegen den Mann, der 19 Taten eingeräumt hat. Am Dienstag wird die Anklageschrift verlesen. mehr

28. November 2013

Polizisten sichern nach einem Schusswechsel die Einsatzstelle in Neu-Ulm. Ende Oktober hat in Memmingen der Mordprozess gegen drei Männer begonnen, die einen Security-Chef in Neu-Ulm getötet haben sollen. Nun ist der Schütze zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden.

Kehrtwende im Prozess um erschossenen Security-Chef

Überraschung im Memminger Mordprozess: Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den in der Tatnacht in Neu-Ulm niedergeschossenen Alexander S. mehr

23. November 2013

Kritik an der Mordanklage

Flankiert von kleineren Wort-Scharmützeln zwischen Anklage und Verteidigung nahm der Prozess um die tödlichen Schüsse auf den Chef einer Sicherheitsfirma in Neu-Ulm seinen Fortgang. mehr

09. Oktober 2013

Im US-Fernsehen von der SWP überrascht: Prof. Wolfgang Schleich. Foto: Privat

KÖPFE KLATSCH KURIOSES vom 9. Oktober 2013

SWP im US-Fernsehen Da staunte der Ulmer Quantenphysiker Prof. Wolfgang Schleich nicht schlecht. Zurzeit als Gastprofessor an der University of North Texas in Denton zugange, verfolgt der 56-jährige Wissenschaftler die Regierungskrise der Vereinigten Staaten mit besonderem Interesse. mehr

08. Oktober 2013

Black-Jackets-Prozess: Vier Jahre Haft wegen Folter und Erpressung

Der Ex-Präsident der Ulmer Black Jackets ist am Dienstag wegen erpresserischem Menschenraub zu vier Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. mehr

27. Juni 2013

Messerstecher kam nicht zum Prozess: Verteidigerstreit im Totschlagprozess

Der Prozess vor dem Landgericht gegen den 37-Jährigen, der vor seiner Kornwestheimer Wohnungstüre einen anderen Mann mit Messerstichen in den Kopf zu töten versucht haben soll, verzögert sich weiter. mehr

13. Februar 2013

Prozess gegen Black Jackets hat begonnen

Sieben mutmaßliche Mitglieder der rockerähnlichen Gruppierung Black Jackets müssen sich seit gestern vor dem Landgericht Heilbronn verantworten. Laut Anklageschrift hält sie die Staatsanwaltschaft für ein streng hierarchisch organisierte Bande. mehr

07. Februar 2013

Quecksilber im Kissen und Gift in der Wurst

Ein verärgerter Sohn wollte angeblich seinen Vater mit Quecksilber und Narkosemitteln töten. Dabei soll er besonders heimtückisch gehandelt haben. mehr

28. Dezember 2012

Anke Stiefel-Bechdolf: Gefragt bei schweren Fällen

Berüchtigt Unter hiesigen Rechtsanwälten ist die Heilbronner Strafverteidigerin Anke Stiefel-Bechdolf berühmt und berüchtigt. Grund: Sie hat einige spektakuläre Fälle übernommen und relativ milde Strafen für ihre Mandanten erzielt. mehr

27. Dezember 2012

Der verurteilte Mörder Hamdi B. wird aus dem Gerichtssaal geführt. Foto: Thumi

Knapp 13 Jahre Haft für Mörder

Hamdi B. aus Westheim wurde am Freitag wegen heimtückischen Mordes an seiner Ehefrau vor dem Landgericht Ellwangen verurteilt. Er gilt allerdings als erheblich vermindert schuldfähig. mehr

04. Dezember 2012

Der Westheimer Hamdi B., mit seiner Verteidigerin Anke Stiefel-Bechdolf.

Mord-Prozess: Westheimer spricht über seine depressive Vergangenheit

In Ellwangen wurde gestern der Prozess gegen den Westheimer fortgesetzt, der seine Ehefrau ermordet haben soll. Angaben zur Tat wollte er nicht machen. Er stellte seine Depression in den Mittelpunkt. mehr

01. Dezember 2012

Angeklagter Hamdi B., im Hintergrund seine Verteidigerin Anke Stiefel-Bechdolf. Foto: Thumilan Selvakumaran

Den Kopf der Ehefrau fast abgetrennt

Blutige Details wurden jetzt im Landgericht Ellwangen bekannt. Der Prozess gegen einen Westheimer, der seine getrennt lebende Ehefrau mit mehreren Messerstichen in den Hals ermordet haben soll, hat begonnen. mehr

29. November 2012

Der Westheimer Hamdi B., mit seiner Verteidigerin Anke Stiefel-Bechdolf.

Verhandlung: Kopf der Ehefrau fast abgetrennt

Blutige Details wurden gestern im Landgericht Ellwangen bekannt. Der Prozess gegen einen Westheimer, der seine getrennt lebende Ehefrau mit mehreren Messerstichen in den Hals ermordet haben soll, hat begonnen. mehr

23. November 2012

Brutaler Angriff mit Radschlüssel - Heilbronn bestätigt Haller Urteil

Auch wenn nur einer zugeschlagen hat: Gemeinsam müssen drei Freunde für den brutalen Angriff gegen einen jungen Haller einstehen. So entscheidet eine Berufungskammer des Heilbronner Landgerichts. mehr