Alles zur Organisation wald

18. Juli 2017

79 Schüler nehmen an Jugendspielen im Wald teil

Burladinger Schüler haben bei Jugendspielen ihr Wissen über den Wald erweitert. mehr

15. Juli 2017

Höherer Zuschuss für Zauberwald

Der Naturkindergarten in Besigheim erhält künftig 77 400 Euro als Betriebskostenzuschuss von der Stadt. mehr

14. Juli 2017

Mit geklautem Rasentraktor im Wald

Die Sportfreunde Jebenhausen bekamen innerhalb von zwei Tagen zwei Mal ungebetenen Besuch. Das schmerzt. mehr

12. Juli 2017

Henry David Thoreaus: Kritik an der Moderne

Eine neue Biografie des Journalisten Frank Schäfer begibt sich auf die Spuren Henry David Thoreaus, der die Moderne kritisierte, als sie gerade erst begann. mehr

11. Juli 2017

Per Eilantrag zu sofortigem Baustopp?

Der BUND hat in Stuttgart eine Verbandsklage eingereicht. Der Windpark Langenburg soll aufgehalten werden. mehr

30. Juni 2017

In der Wetterwarte Stötten arbeiten jetzt nur noch Maschinen

Nach fast 72 Jahren ist Schluss: Am Freitag dokumentierten zum letzten Mal Menschen das Wetter in Stötten. Ab sofort erledigen Maschinen diese Arbeit. Erinnerungen gibt es viele. mehr

29. Juni 2017

Gussenstadt in Sorge: Kinder bekommen Ausschlag, Jäger liegt im Krankenhaus

Der Eichen-Prozessionsspinner setzt den Gussenstadtern weiter zu: Erst musste der Kindergarten seine Waldwoche abbrechen, jetzt liegt ein Jäger im Krankenhaus. mehr

24. Juni 2017

Waldbrände: erhöhte Gefahr

Auch im Landkreis Schwäbisch Hall besteht wegen Hitze und Trockenheit derzeit Grund zur Vorsicht. mehr

22. Juni 2017

Langsamer Abschied von der Esche

Am „Weißen Stängelbecherchen“ liegt es, dass der Bietigheimer Wald „umgebaut“ werden muss. mehr

20. Juni 2017

Waldbrandgefahr steigt – Sonnwendfeuer dürfen aber lodern

Es wird jeden Tag heißer und es fehlt Regen, der Temperaturrekord des Jahres 2017 ist bereits gebrochen: Die Waldbrandgefahr im Landkreis steigt. mehr

Waldbrandgefahr: Tipps von der Feuerwehr Reutlingen

Die heißen Tage lassen Wald und Wiesen austrocknen. In der Region gilt die Waldbrand-Warnstufe vier. Brandschutztipps gibt deshalb die Feuerwehr Reutlingen. mehr

Das i-Tüpfele auf zehn kreative Jahre

Die Naturparkführer im Schwäbisch-Fränkischen Wald feiern in Murrhardt mit vielen Aktionen. mehr

19. Juni 2017

Hitze im Südwesten: Meteorologen erwarten die heißesten Tage des Jahres

Die Hitze hat den Südwesten fest im Griff: Meteorologen rechnen in dieser Woche mit den heißesten Tagen des bisherigen Jahres. Dadurch steigt das Risiko von Waldbränden. In Gefahr ist auch die menschliche Gesundheit. mehr

17. Juni 2017

Zwei Kugeln Schoko in der Ast-Eisdiele

Im Frühsommer nutzen viele Kindergärten den Wald als zusätzlichen Lern- und Erlebnisort. Ein Höhepunkt im Bühlertanner Waldprojekt ist der Besuch von Förster Brucklacher mehr

14. Juni 2017

Jagdwilderer mit Pfeilen unterwegs

In den vergangenen Monaten sind im Wald von Eschenau mit Pfeilen erlegte Tiere gefunden worden. Nun wurde ein junger Mann mit einem Bogen beobachtet. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

13. Juni 2017

Forstmann, Künstler und Historiker

Friedrich Karl Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Wald war ein Leben lang seine große Leidenschaft. mehr

12. Juni 2017

Forstmann, Künstler und Historiker

Friedrich Karl Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Der Wald war ein Leben lang seine große Leidenschaft. mehr

08. Juni 2017

Im Wald gibt es viel zu lernen

Kinder unterwegs mit dem Förster: Das ist praktischer Anschauungsunterricht vor Ort. mehr

07. Juni 2017

Mit den Naturparkführern einmal rund um den Globus

Der Verein der Naturparkführer im Schwäbisch-Fränkischen Wald ist zehn Jahre alt geworden. Am 17. und 18. Juni wird im Murrhardter Stadtpark gefeiert. Höhepunkt: Das „Wendrsonn“-Konzert. mehr

05. Juni 2017

Die Zecken sind in den Städten im Südwesten angekommen

Wer an Zecken denkt, hat meist die Natur im Kopf - Wälder, Wiesen oder Felder. Aber auch Stadtbewohner sollten die Augen offen halten. mehr

03. Juni 2017

Ein Stück Kulturgeschichte

m 5. Juni findet der 24. Deutsche Mühlentag statt. im Schwäbischen Wald haben am Pfingtsmontag 13 Mühlen ihre Pforten geöffnet und geben Einblick in ihr historisches Innenleben. mehr

02. Juni 2017

Alles bereit für Waldkindergarten in Deggingen

Mit ihrer Idee für einen Waldkindergarten rannte Initiatorin Johanna Schweier in Deggingen offene Türen ein. Jetzt ist schon alles bereit für den Start. mehr

01. Juni 2017

Gemeinde Allmendingen erwirbt ein Forsthaus

Gemeinde- und Ortschaftsräte von Allmendingen, Grötzingen und Ennahofen haben den gemeindeeigenen Wald besichtigt. Auch eine Neuerwerbung gehörte dazu: ein stattliches Forsthaus. mehr

30. Mai 2017

Ein einzigartiges Forschungsprojekt

Seit zehn Jahren wird auf der Schwäbischen Alb mit Zentrum Münsingen in Sachen Biodiversität geforscht, außerdem in der Schorfheide (Brandenburg) und im Nationalpark Hainich (Thüringen). Dieses Forschungsprojekt ist europaweit einzigartig, betonte gestern Professor Dr. Manfred Ayasse von der Universität Ulm im Haupt- und Landgestüt Marbach. Dort hatten sich am Morgen gut 50 interessierte Zuhörer eingefunden, um sich über laufende Projekte und Ergebnisse der Biodiversitätsforschung speziell auf der Alb zu informieren. mehr

Demokratie braucht Bürger

Die ehemalige Bundesministerin der Justiz, Herta Däubler-Gmelin, diskutiert beim Bauernwerk. mehr

27. Mai 2017

Traditionell buntes Treiben mitten im Wald

Das Waldfest der Bempflinger Blasmusik an Christi Himmelfahrt war wieder ein voller Erfolg. mehr

26. Mai 2017

22 Sommer in Kanada

„Kreuz und quer über den Globus“ hat die 84-jährige Eningerin Brigitte M. Hagmeier ihr gerade erst erschienenes Buch genannt. mehr

24. Mai 2017

Naturfreunde: Senioren waren auf Tour

Ausflügler wandeln auf den Spuren der Römer. mehr

23. Mai 2017

Bettruhe statt Nachtsport

Wie gut oder schlecht vertragen sich Rothirsch und Mensch? Normalerweise verstehen sie sich ganz gut, haben Freiburger Forscher herausgefunden. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo