Alles zur Organisation staatsanwaltschaft

22. April 2017

Attentäter von Paris war den Behörden bekannt

Beim Anschlag in Paris wird auch eine deutsche Touristin verletzt. Der Schütze war den Behörden bekannt. Er saß bereits wegen Gewaltdelikten im Gefängnis. mehr

Vater tötet seine beiden Kinder

In dem kleinen Ort Unterensingen im Kreis Esslingen werden zwei Kinderleichen gefunden. Der Verdacht fällt auf den Vater, der sich selbst das Leben nahm. mehr

Juristen wollen mehr Schutz vor aggressiven „Reichsbürgern“

Justiz: In Ellwangen wird über neue Sicherheitskonzepte für die Gebäude nachgedacht. Staatsanwaltschaft freut sich über zusätzliche Ermittler. mehr

20. April 2017

Einbruchserie in Donzdorfer Stadthalle aufgeklärt

Wie die Polizei jetzt mitteilt wurde bereits vor einer Woche ein 31-Jähriger verhaftet, der seit Oktober 2016 immer wieder Tontechnik aus der Stadthalle in Donzdorf gestohlen haben soll. mehr

Kokainpäckchen stranden in Ostfriesland - Absender unbekannt

Der globale Welthandel per Schiff bringt immer wieder Überraschungen an die Nordseeküste. Neben ärgerlichem Plastikmüll oder Bauholz stranden in Ostfriesland derzeit Drogen. mehr

19. April 2017

Mord in Löwenstein: Ehemann verhaftet

Die Bluttat in der Tagungsstätte in Löwenstein hat die Region verunsichert. Nun will die Polizei den Fall aufgeklärt haben. Der Ehemann soll die 59-jährige erstochen haben. mehr

15. April 2017

Verdächtiger Ex-ENBW-Mitarbeiter in Haft

Es soll einen Betrug durch einen ehemaligen Mitarbeiter von ENBW gegeben haben. Er und Mitwisser sitzen in Untersuchungshaft. mehr

13. April 2017

Autounfall vorgetäuscht? - 34-Jähriger soll Ehefrau getötet haben

Auf einem Acker in Oberschwaben wird Ende Februar ein Auto mit einer toten 30-Jährigen gefunden. Daneben liegt ihr schwer verletzter Ehemann. Die Polizei geht nun davon aus, dass der 34-Jährige den Unfall inszeniert hat. Solche Fälle gibt es immer wieder. mehr

Schloßplatz-Krawall: Drei Angeklagte zu Haftstrafen verurteilt

Drei der jungen Männer, die sich im Dezember 2015 mit der Polizei angelegt hatten, sind zu Haftstrafen verurteilt worden. mehr

11. April 2017

Frau getötet und zerstückelt – 17-jähriger Sohn in Haft

Grausiges Verbrechen in Brandenburg: In Borkheide soll ein 17-Jähriger seine Mutter getötet und zerstückelt haben. Er war der Polizei als Intensivtäter bekannt. mehr

10. April 2017

Selbstjustiz? Prozess um Attacke auf mutmaßlichen Dreifachmörder

Es sieht es aus wie ein Streit unter Häftlingen: In Ravensburg soll ein 22-Jähriger einen Mitgefangenen schwer verletzt haben. Steckt Selbstjustiz dahinter? mehr

08. April 2017

Arbeiter tot: Strafbefehl gegen Chef

Dass Vorschriften missachtet wurden, hat einem Mann das Leben gekostet: Fahrlässige Tötung, sagt das Gericht. mehr

07. April 2017

Lebenslange Haft für Angeklagten im Dönermesser-Prozess

Nach dem Amoklauf mit dem Fleischerbeil in der Reutlinger Innenstadt am 24. Juli 2016 – mit einer Toten und drei Schwerverletzen: Gericht verurteilt den 22-jährigen Angeklagten zu lebenslanger Haft. mehr

Brutale Attacke gegen couragierten Helfer - Fahndung nach 18-Jährigem

Er will einer bedrängten Frau im Zug helfen und wird selbst zum Opfer. Jetzt sucht die Polizei nach einem verdächtigen 18-Jährigen. mehr

Ermittlungen im Fall Götz laufen noch

Die Staatsanwaltschaft Hechingen will in etwa 14 Tagen Ergebnisse im Ermittlungsverfahren gegen Haigerlochs Bürgermeister Heinrich Götz vorlegen. mehr

06. April 2017

Brand im Fideliskindergarten: Verdächtiger gesteht

Die Brandstiftung im Burladinger Kindergarten St. Fidelis, die in Verbindung mit einer Einbruchserie steht, ist aufgeklärt. mehr

Prozess: Zellenkollegen im Gefängnis Hals aufgeschlitzt

Wegen versuchten Totschlags muss sich  ein Mann aus Laichingen vor dem Landgericht verantworten. Er soll zudem seinen Vater mit einer Waffe bedroht haben. mehr

05. April 2017

Einblick in Schleckers Vermögen

Prozess: 2008 hatte die Familie Immobilien für 48 Millionen Euro und 7 Millionen Euro in Wertpapieren. mehr

31. März 2017

Mordanklage gegen 42-Jährigen aus Munderkingen

Die Staatsanwaltschaft Ulm hat einen 42 Jahre alten Mann wegen Mordes angeklagt. Der Mann soll laut Staatsanwaltschaft im Juli 2016 seinen sechsjährigen Sohn heimtückisch getötet haben. mehr

30. März 2017

Getötete Studentin in Freiburg: Hussein K. wegen Mordes angeklagt

Er soll eine Studentin vergewaltigt und umgebracht haben - jetzt ist Hussein K. in Freiburg wegen Mordes angeklagt. Der Fall hatte auch politisch Streit ausgelöst. mehr

Ermittlungen mit Handicap: Handyauswertungen dauern Monate

In hunderten Verdachtsfällen ermitteln Polizei und Justiz gegen mutmaßliche islamistische Terroristen. Wichtige Beweismittel sind oft Handys. Doch die auszuwerten ist nicht so einfach. mehr

24. März 2017

Raubüberfall auf Werttransporter aufgeklärt

Der Raubüberfall auf einen Werttransporter bei Mühlhausen im Januar ist aufgeklärt. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit. mehr

23. März 2017

Abgasaffäre: Ermittler verdächtigen Daimler-Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen Daimler-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Betrug im Zusammenhang mit Abgas-Manipulationen bei Dieselfahrzeugen. mehr

Gericht: Kein Schmerzensgeld für DFB-Präsident Zwanziger

WM-Affäre: Ehemaliger DFB-Präsident scheitert mit Klage gegen das Land Hessen. mehr

22. März 2017

Versuchter Mord: 33-Jähriger zu fünf Jahren verurteilt

Das Landgericht Ulm hat einen 33-Jährigen wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. mehr

21. März 2017

Anfang Mai kommt das Hochhaus der Staatsanwaltschaft weg

Nach dem Umzug der Staatsanwaltschaft noch in diesem Monat, werden Anfang Mai der Paragrafensilo und das nebenstehende Gebäude abgerissen. Wann der Neubau kommt, ist fraglich. mehr

17. März 2017

Keine Brennpunkte

Kriminalität ist jung und männlich – so das Fazit der Staats­anwaltschaft Ulm. Der Blick auf 2016 fällt aber recht positiv aus. mehr

Volkswagen kritisiert Vorgehen bei der Razzia

Audi Volkswagen hält Vorgehen der Staatsanwaltschaft für übertrieben. und unverhältnismäßig. Es geht vor allem darum, dass auch Räume einer Anwaltskanzlei durchsucht worden sind. mehr

Munderkingen: 42-Jähriger wieder in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Ulm prüft die Schuldfähigkeit des 42-Jährigen, der in Munderkingen seinen Sohn getötet haben soll. Der Verdächtige hat sich erholt. mehr

Volkswagen kritisiert Vorgehen bei der Razzia

Audi Volkswagen hält Vorgehen der Staatsanwaltschaft für übertrieben. und unverhältnismäßig. Es geht vor allem darum, dass auch Räume einer Anwaltskanzlei durchsucht worden sind. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo