Alles zur Organisation kunst

19. November 2017

Kultur ist kein Wirtschaftsgut

Der Jurist und Politologe Marc Grandmontagne sprach in der Stiftung für Konkrete Kunst über das Thema „Kultur in Kommunen“. mehr

18. November 2017

Museum der Brotkultur bekommt neue Dauerausstellung

Im Museum der Brotkultur wird die Dauerausstellung von September 2018 an für 1,3 Millionen Euro komplett neu gestaltet. mehr

Über einen weißen Pfau

Freiherr von Stetten hält am 22. November einen Vortrag in der Kunsthalle Würth. mehr

Kunsthalle: Kai Bleißfuß liest „im Erdschatten“

Kai Bleifuß stellte in der Kunsthalle Göppingen sein Buch „Das Eigenleben der Dinge“ und „Nachtgeschichten“ vor. mehr

17. November 2017

Kunsthandwerk im Hällisch-Fränkischen Museum

So eine Art Weihnachtsmarkt: Bei der Verkaufsausstellung zeigen 21 Aussteller ihre Kunst. mehr

Vöhringer Kunstforum zeigt seine Werke

20 Künstler stellen ihre Arbeiten bis 1. Dezember im Vöhringer Kulturzentrum aus. Der Auftakt ist gut besucht. mehr

Virtuoses Spiel mit Farbe und Form

Die Sonderausstellung „Heiner Lucas – eine Werkschau“ in der Städtischen Kunstsammlung bietet bis 17. Dezember einen Überblick über aktuelle kreative Arbeit des Murrhardter Kunstmalers. mehr

16. November 2017

Markus Orths’ Lesung: Max Ernst aus Sicht der Frauen

Der Karlsruher Autor Markus Orths zeigt in Hall seine Größe als Poet und liest aus seinem Roman „Max“. mehr

Der Zauber der Albweihnacht

Evelyn Winkler und Peter Klein sammeln Beiträge rund um das Fest. Der regionale Charakter  ist das Besondere. mehr

„Picassos Genie neu entdecken“

Die Kunsthalle Göppingen hat sich mit ihrer Werkschau „Pablo Picasso und die Literatur“ viel vorgenommen. Eröffnung ist am 3. Dezember. mehr

14. November 2017

Handwerk im Hällisch-Fränkischen Museum

Das Hällisch-Fränkische Museum in Hall zeigt am Wochenende künstlerische Handwerksarbeiten - auch als Auftakt für den Advent. mehr

Von vertonten Bildern bis zur Klassik

Zum 40. Mal lädt das Kammerochester zum Herbstkonzert. Drei unterschiedliche Werke haben sie im Repertoire, dazu gibt eine Ausstellung mit Kinderbildern und eine Feier nach der Aufführung. mehr

Kunstverein Eislingen zeigt Arbeiten seiner Mitglieder

Seine Jahresausstellung der Mitglieder zeigt der Kunstverein Eislingen in der Alten Post. mehr

13. November 2017

Die Interpretation gehört zur Arbeit

Übersetzertage: Gelungener Auftakt in der Stadtbibliothek mit Dr. Frank Heibert und dem Tonne-Ensemble. mehr

Papierlawinen und Neoplastome

Im Museum Ulm verwandelt Förderpreisträgerin Ulrike Markus drei Räume in ihr „Neoplasmic Island“. mehr

Hohes Niveau: Glücklich verzweifelte Juroren

Die Ausgezeichneten absolvieren starke Auftritte bei der Preisverleihung des Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2017 im Stadthaus. mehr

12. November 2017

Prozess ist in der Kunst entscheidend

Die Künstlerin Ingeborg Siegler-Harrer zeigt in den Räumen von Immobilien Reutter noch bis 22. Dezember„Experimentelle Acrylarbeiten“. mehr

11. November 2017

Die Spur wechseln, um weiterzukommen.

„Was macht eigentlich…?“, selten hat die Frage dieser Rubrik so gut als Einleitung gepasst wie beim Gespräch mit Ben Kaufmann. mehr

10. November 2017

Gemalte Flüchtigkeit

Ausstellung: Eine Art Verweilen im Augenblick hat der Künstler Leszek Skurski mit seinen Bildern geschaffen. Sie sind derzeit im Crailsheimer Stadtmuseum im Spital zu sehen. mehr

Kai Bleifuß: Lesung im Erdschatten

Kai Bleifuß veröffentlicht am 15. November in der Kunsthalle „Das Eigenleben der Dinge. Ein Museum für versteckte Schönheit“. mehr

09. November 2017

Freche Filme im Guckkasten

Der Flügel blieb zu. Musik gab es keine zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Saison in Ilshofen. mehr

30 Jahre Förderpreis: Der aus Ulm stammende Fernsehregisseur Johannes Grieser

Vor 30 Jahren gehörte Johannes Grieser zu den ersten Gewinnern des Förderpreises Junge Ulmer Kunst. Wenn nun die aktuellen Preisträger geehrt werden, läuft just Griesers neuester Krimi im Fernsehen. mehr

07. November 2017

Federleichte Impressionen, gewichtige Dokumente

Eine Ausstellung der Hülbener Trachtenfreunde zeigt Werke des verstorbenen Künstlers Hans Helferstorfer aus Privatbesitz. Die Bilder zeigen Hülbens Geschichte. mehr

04. November 2017

Hito Steyerl ist die Wichtigste im Kunstbetrieb

Die Liste der wichtigsten 100 Personen im Kunstbetrieb ist in diesem Jahr voller Überraschungen. Die Videokünstlerin Hito Steyerl ist die Wichtigste. mehr

Augenfutter

Kunst, Hafen und das Bunkermuseum machen Emden zu einem attraktiven Reiseziel. mehr

03. November 2017

Design, Musik und Kunst im historischen Ambiente

80 Aussteller zeigen ab Freitag in Hohenstadt Kunst und Kunstvolles. mehr

Ein schwieriger Schatz: „Bestandsaufnahme Gurlitt“ in Bonn

Teil zwei der „Bestandsaufnahme Gurlitt“ eröffnet heute in der Bundeskunsthalle in Bonn und zeigt, wie ein Kämpfer für die Avantgarde zum Kunsthändler Hitlers mutiert. mehr

02. November 2017

Erster Blick auf die Gurlitt-Bilder in Bern

In Bonn und Bern sind 400 Werke aus dem angeblichen „Nazi-Schatz“ zu sehen. Heute eröffnet die Schweiz. mehr

01. November 2017

Cezanne im Zentrum einer Vortragsreihe

Cezanne steht im Mittelpunkt einer Vortragsreihe an der Volkshochschule Crailsheim. Referent ist Michael Klenk, Leiter der Akademie der Künste in Schwäbisch Hall. mehr

30. Oktober 2017

Gurlitt-Ausstellungen als Bestandsaufnahme

Die Ausstellungen der Sammlung Gurlitt in Bonn und Bern sind kein Schlussstrich unter den Fall. NS-Raubkunst wird Museen und Forscher noch lange beschäftigten. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo