Alles zur Organisation kassenärztliche bundesvereinigung

24. Juli 2016

Kassenärzte: Krankenhausreform löst Strukturprobleme nicht

Die Krankenhausreform, die Bund und Länder ausgehandelt haben, ist gut ein halbes Jahr in Kraft. Doch die Kritik an dem Gesetz von Gesundheitsminister Gröhe verstummt nicht. mehr

23. Juli 2016

Kassen-Ärzte: Brauchen auf dem Land flexiblere Versorgung

Die Kassenärzte haben flexiblere medizinische Versorgungskonzepte für ländliche Regionen gefordert. "Die romantische Vorstellung, dass in jedem Dorf ein Landarzt sitzt, von der müssen wir uns verabschieden". mehr

12. Juli 2016

Krankenkassen: Selbstzahler-Leistungen bringen meist nichts

Oft sind in der Arztpraxis Ängste und Sorgen im Spiel. Bei Leistungen zum Selbstzahlen ist aber kühler Kopf gefragt. Die Krankenkassen werfen den Ärzten teils aggressiven Verkaufsdruck vor. mehr

25. Juni 2016

Sündhaft teure Sparsamkeit

Die sprechende Medizin wird schlecht honoriert: Für Patientengespräche bekommen Allgemeinärzte weniger als fünf Euro je Quartal und „Fall“. mehr

23. Mai 2016

Ärzteschaft droht Entmachtung

Chaostage bei der Ärzteschaft. Der einen Spitzenorganisation der Mediziner droht Zwangsverwaltung, der anderen eine Palastrevolution. Das ist los bei den Ärzten? mehr

18. Mai 2016

Kassenarzt-Vereinigung droht wegen Affären Zwangsverwaltung

Wird die Führung von Deutschlands Kassenärzten entmachtet? Die Mediziner tun sich schwer, eine millionenschwere Affäre zu beenden - bald endet eine Frist von Gesundheitsminister Hermann Gröhe. mehr

16. Februar 2016

Fachärzte suchen Rezept gegen Kliniken

Die Krankenhäuser machen sich immer mehr in der ambulanten Behandlung etwa von Krebspatienten breit, beklagen die niedergelassenen Fachärzte. Dabei herrsche ein unfairer Wettbewerb. mehr

25. Januar 2016

Neuer Termin-Service ändert wenig

Höchstens vier Wochen Wartezeit bis zum Facharzttermin - dafür sollen die neuen Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung sorgen. Ärzte in Ehingen halten den neuen Service jedoch für sinnlos. mehr

12. Januar 2016

Termin beim Facharzt binnen vier Wochen

In zwei Wochen starten die Terminservicestellen: In dringenden Fällen müssen sie Kassenpatienten einen Facharzttermin innerhalb von vier Wochen besorgen. Die Ärzte sind wenig begeistert. Mit einem Kommentar von Dieter Keller: Zu wenig Service. mehr

29. August 2015

Ärzte: Nur selten lange Wartezeiten

Lange Wartezeiten in Praxen sind nach Darstellung der Kassenarzte nur für wenige Patienten ein Problem. Fast zwei Drittel der Patienten bekomme innerhalb von drei Tagen einen Termin, etwa jeder neunte warte länger als drei Wochen. mehr

30. Juli 2015

Heilberuflern droht Haft

Soll das Medikament dem Patienten helfen - oder doch eher dem Arzt, der vom Hersteller beschenkt wird? Bestochenen Medizinern, Apothekern, Physiotherapeuten und Pflegekräften droht künftig Gefängnis. Mit einem Kommentar von Dr. Martin Hofmann mehr

29. Mai 2015

Rat und Hilfe neu geregelt

Auch für den ärztlichen Bereitschaftsdienst im Bereich Gmünd ist die bundesweit einheitliche Rufnummer 116 117 eingeführt worden. Die bisherigen Rufnummern werden zum 1. Juni abgeschaltet. mehr

09. Mai 2015

Die Stadtflüchterin

Die Einzelpraxis ist ein Auslaufmodell, sagt Dr. Frank-Roland Kurfiss. Aber nicht in Oberrot: Der Hausarzt hat einen Nachfolger gefunden - nicht irgendeinen. Seine Tochter steigt in die Praxis ein. mehr

27. Februar 2015

Homöotherapie: DAK- und Securvita-Versicherte müssen draußen bleiben

Während die wirtschaftliche Leidensgeschichte des Klinikums Heidenheim noch jung ist, geht's der Belegklinik für Homöotherapie schon länger schlecht. Eine Linderung der finanziellen Notlage ist kaum in Sicht: Es krankt an Widrigkeiten der strukturellen Art. mehr

26. Februar 2015

Ehinger Kinderärzte raten zur Impfung

Masern gelten als hoch infektiöse und gefährliche Krankheit - Experten empfehlen eine Impfung. Die SÜDWEST PRESSE hat nachgefragt, wie es um die Impfrate in Ehingen und in der Region steht. mehr

25. Februar 2015

Masern: Beide Städte und Landkreise schneiden im Vergleich gut ab

Masern gelten als hoch infektiöse und gefährliche Krankheit - Experten empfehlen eine Impfung. Die SÜDWEST PRESSE hat nachgefragt, wie es um die Durchimpfung in den beiden Städten und Landkreisen steht. mehr

06. Januar 2015

Chefarzt-Suche bleibt Dauerbrenner

Im Klinikum Heidenheim steht man in diesem Jahr vor wichtigen Personalentscheidungen. Das Management muss gleich zwei neue Chefärzte suchen: Eine durchaus schwierige Operation, zumal die Wiederbesetzung der Stelle in der Unfallchirurgie in der ersten Runde gehörig daneben gegangen ist. mehr

28. Dezember 2014

Gesundheit ist wesentlicher Teil der Daseinsvorsorge

Thomas Reumann hat kraft Amtes einiges an der Backe. Als Landrat ist er nicht nur Aufsichtsratsvorsitzender der Kreiskliniken-GmbH. Wir sprachen mit ihm über sein gesundheitspolitisches Engagement. mehr

19. Dezember 2014

Abwarten ist keine Option

"Gesundheit ist das neue Feld der Kommunalpolitik", machte Landrat Thomas Reumann bei der fünften Kommunalen Gesundheitskonferenz im Landkreis jüngst im Sitzungssaal des Landratsamts deutlich. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo