Alles zur Organisation inhofer

06. Oktober 2017

In der Innenstadt nervt der Verkehr

Nur wenige Bürger aus der Kernstadt von Senden nutzen die Chance zum Gespräch mit der Stadtverwaltung. mehr

20. September 2017

Ay: Dicker Zuschuss für Kapellen-Sanierung

Endlich geht es los: Die Arbeiten in und an der Ayer Kaeplle sollen kommendes Frühjahr starten. Was der Freundeskreis jetzt tun wird. mehr

06. Mai 2017

Dachaufbau verboten: Inhofer darf Wohnhaus trotzdem bauen

Die Firma Inhofer darf ein Mehrfamilienhaus an der Bachstraße in Senden errichten. mehr

06. April 2017

Schutzhülle für Betonfassade

Die Fassade des Inhofer-Hauses in der Neuen Mitte wird saniert. Der Beton wird gegen Wassereintritt imprägniert. Ins Auge fällt das blau-weiße Bauvlies. mehr

30. März 2017

Kommentar: Grenzen der Beteiligung

Zur Bürgerbeteiligung beim Bauprojekt „Südstadtbogen“. mehr

20. März 2017

Unklare Obergrenze für Mieten

Eine Mieterhöhung um 20 Prozent ist in Ulm/Neu-Ulm nicht erlaubt. Denn hier gilt nicht nur der örtliche Mietspiegel, sondern eine Mietbremse der Bundesländer. mehr

23. September 2016

Bauarbeiten, aber kein Baubeginn am Großprojekt

Die Wohnblocks an der Hayndstraße in Senden können gebaut werden, alle Genehmigungen liegen vor. Und tatsächlich sind jetzt auch Baumaschinen aufgefahren – die haben aber nichts mit dem Projekt zu tun. mehr

13. August 2016

Haus in Bachstraße abgelehnt

Der Mehrheit der Stadträte ist geplantes Gebäude zu massiv. Die Freien Wähler sahen indes kein Problem und plädierten für einen Ortstermin – vergeblich. mehr

17. März 2016

Unternehmer August Inhofer feiert seinen 80. Geburtstag

Gesund und zufrieden mit Beruf und Leben – so begeht Unternehmer August Inhofer am Freitag seinen 80. Geburtstag. Für ihn der Anlass, 80.000 Euro zu spenden. Inhofer kündigt an: Die Firma soll weiter wachsen. mehr

August Inhofer: "Habe noch ein paar Dinge vor"

Gesund und zufrieden mit Beruf und Leben - so begeht Unternehmer August Inhofer am Freitag seinen 80. Geburtstag. Für ihn der Anlass, 80.000 Euro zu spenden. Inhofer kündigt an: Die Firma soll weiter wachsen. mehr

02. März 2016

VdK Senden sagt Nein zu Fremdenhass

Die Vorsitzende des VdK Senden hat angesichts der vielen Flüchtlinge betont, Solidarität sei eine Basis des Vereins. Viele Mitglieder wurden geehrt. mehr

19. Februar 2016

Offener Mittagstisch lockt viele Gäste an

Der Tisch ist gedeckt: Am Donnerstag öffnete erstmals der "offene Mittagstisch" in Senden seine Tore. Das Angebot für alle Bürger gibt es noch bis Sonntag. mehr

23. Januar 2016

Inhofer-Projekt sorgt weiter für Ärger

Wahlbetrug wirft Helmut Meisel von der Grünen in der Debatte um den Haydnstraßen-Bau dem Sendener Rathauschef vor. Der mahnt zur Sachlichkeit. mehr

21. Januar 2016

Inhofer darf an der Haydnstraße bauen

Was war das für ein Eklat 2014 im Bürgermeisterwahlkampf, als CSU-Kandidat Raphael Bögge sagte: In Senden müssten für alle dieselben Rechte gelten. mehr

24. Dezember 2015

Moment mal: Das ganze Jahr Modelleisenbahn

Für Liebhaber von Modelleisenbahnen müssen der Advent, Weihnachten und die Tage bis Heilige Drei Könige himmlisch sein. mehr

31. Oktober 2015

Ärger wegen parkender Pkw in Wohnstraßen

Fehlende Parkplätze für die Mitarbeiter von Bredent bewegen die Witzighauser. Rathauschef Bögge hatte in der Bürgerversammlung eine Lösung parat. mehr

29. Oktober 2015

Fall Inhofer geht in Revision - BGH soll Urteile prüfen

Der Inhofer-Prozess geht wohl in die nächste Runde: Die Staatsanwaltschaft will die Urteile gegen die Geschäftsführer Edgar und August Inhofer anfechten. Die Verteidigung gibt sich gelassen. mehr

17. September 2015

Inhofer-Prozess: Fällt der Vorwurf der Steuerhinterziehung?

Entlastung für die Chefs von Möbel Inhofer: Das Landgericht sieht keinen ermittelbaren Steuerschaden mehr. Es legt der Staatsanwaltschaft die Einstellung der Umsatz- und Lohnsteuer-Vorwürfe nahe. mehr

Inhofer-Prozess: Anklage bricht in sich zusammen

Es läuft schlecht für die Ankläger: Im Prozess gegen die Chefs des Sendener Möbelhauses wird immer deutlicher, dass die Staatsanwaltschaft den Vorwurf des systematischen Sozialdumpings nicht halten kann. mehr

27. August 2015

Dicke Luft im Inhofer-Prozess

Tag fünf im Prozess gegen das Management von Möbel-Inhofer: Zwischen Staatsanwaltschaft und Verteidigung herrscht weiter dicke Luft. Zeugen verweigerten die Aussage, um sich nicht zu belasten. mehr

29. Juli 2015

Inhofer-Prozess: Drei von vier Zeugen schwächen Scheinselbstständigkeits-These der Anklage

Scheinselbstständig oder nicht? Im Prozess gegen die Geschäftsführung des Möbelhauses Inhofer haben am Mittwoch vier Zeugen ausgesagt. Drei von ihnen konnten glaubhaft machen, dass sie mehrere Auftraggeber hatten. mehr

22. April 2015

Stadträte der Fraktion der Freien Wähler kündigen Rücktritt an

August Inhofer ist seit 45 Jahren politisch aktiv in Senden, Manfred Frisch seit 37 Jahren. Nun haben die beiden Stadträte der Fraktion der Freien Wähler ihren Rücktritt erklärt – aus persönlichen Gründen. mehr

18. Oktober 2014

Notizen vom 18. Oktober 2014 aus Ulm und Umgebung

Illusionsshow Vöhringen - Eine poetische Reise voller Artistik bietet die Illusionsshow "Little Big World" von Sebastiano Toma. Sie gastiert heute, Samstag, ab 20 Uhr im Vöhringer Kulturzentrum. mehr

Möbel Inhofer: Gericht befindet erst 2015 über Anklage

Ob sich Möbel-Inhofer wegen Sozialbetrugs und Steuerhinterziehung vor Gericht verantworten muss, entscheidet sich wohl erst 2015. mehr

28. August 2014

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Inhofer

Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat Anklage gegen die Chefetage des Möbelhauses Inhofer in Senden erhoben. Inhofer soll Gehalt vorenthalten und veruntreut haben. Zudem soll die Firma Steuern hinterzogen haben. Inhofer will wegen des laufenden Verfahrens keine Stellung beziehen. mehr

25. August 2014

BEILAGE

Unserer heutigen Ausgabe liegt ein Prospekt der Firma Inhofer bei. mehr

17. Juni 2014

Blutspendeaktion in Senden wieder erfolgreich

530 Frauen und Männer haben sich im vergangenen Jahr im Blutspendemobil des Roten Kreuzes auf dem Inhofer-Parkplatz pieksen lassen - das war der bisherige Rekord. Und der bleibt auch nach der eben zu Ende gegangenen Neuauflage bestehen: 352 Spender in fünf Tagen waren es heuer, haben die Veranstalter am Montag mitgeteilt. mehr

11. Juni 2014

Rotes Kreuz bittet um Blutspende bei Möbel Inhofer

Bis Samstag können Freiwillige auf dem Inhofer-Parkplatz Blut spenden. Das Möbelhaus steuert einen 10-Euro-Essensgutschein fürs Restaurant bei. mehr

11. Februar 2014

Leger unterstützt Anlieger-Protest

Der missglückte Bürgerantrag der Anwohner der Haydnstraße in Senden gegen das Bauvorhaben der Firma Inhofer ruft nun den Dritten Bürgermeister und Biss-Stadtrat Anton Leger auf den Plan. mehr

05. Februar 2014

Anwohner stinksauer: Protest gegen Inhofer-Projekt läuft ins Leere

Alles war umsonst. Leider. Das hat der Sendener Bürgermeister Kurt Baiker am Dienstag den Anwohnern der Haydnstraße zu ihrem Bürgerantrag gegen neue Wohnhäuser erklärt. Die Initiatoren ärgern sich sehr. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo