Alles zur Organisation eier

21. Oktober 2017

Costa Rica ist grün

Über 200 Vulkane beleben Costa Rica unterirdisch, über der Erde bevölkern Faultiere, Schlangen und Frösche den Urwald. Naturliebhaber sind hier richtig. mehr

13. Oktober 2017

Naturparkhotel öffnet

Das Naturparkhotel „Stromberg“ in Ochsenbach erfreut sich schon vor der offiziellen Eröffnung am Sonntag großer Nachfrage. mehr

Nach Fipronil-Skandal: Weniger Eier auf dem Markt

Nach dem Fipronil-Skandal steigen die Eier-Preise auf Großhandelsebene. 2018 könnten das auch die Verbraucher zu spüren bekommen. mehr

11. Oktober 2017

Feine Linienführung und Farbexplosionen

Als ob das ganze Rathaus leuchten würde, so fühle sich die Ausstellung von Yvonne Strauß an, betonte Fichtenaus Bürgermeisterin Anja Wagemann bei ihrer Einführung am Sonntag zur Vernissage im Rathaus in Wildenstein. mehr

06. Oktober 2017

Lebensmittelkontrolleure geben Tipps: Vorsicht bei Kartoffelsalat

Lebensmittelkontrolleure schulen Vereine, worauf sie bei ihren Festen achten müssen: aufs Händewaschen, die Kühlkette und lange Fäden im Bier. mehr

18. September 2017

Bauer rühmt die tiergerechte Haltung

Am Tag des offenen Hofes präsentiert sich der Rauhwiesenhof von Roßwälden. mehr

06. September 2017

Warnsystem nach Eier-Skandal optimieren

Die zuständigen EU-Minister beraten über Folgen aus dem Fipronil-Skandal. Der Informationsaustausch soll verbessert werden. mehr

05. September 2017

Südwest-Grüne planen neue Kennzeichnung für Fleisch und Wurst

Die Südwest-Grünen wollen notfalls mit einer Bundesratsinitiative für mehr Tierwohl und Transparenz beim Einkaufen sorgen. mehr

04. September 2017

Wenn die Drohne Eier legt

Schädlingsbekämpfung: Wie und warum ein Unternehmen aus Waldhausen im Ostalbkreis mit einer programmierten Drohne Schlupfwespen über Maisfeldern ausbringt. mehr

31. August 2017

Zwischen Ei und Albtrauf viel erfahren

Der Ortschaftsrat Türkheim be­­teiligte sich als Veranstalter beim Sommer der Ver-Führungen. Jüngst lud er an den Albtrauf ein. mehr

17. August 2017

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geflügelhof aus der Region

Nahe Stuttgart sind in einem Supermarkt Eier mit doppeltem Herkunftsstempel aufgetaucht. Das ist verboten. Sie stammen zudem von einem Hof aus der Region. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr

16. August 2017

GZ-Leser wollen trotz Fipronil nicht auf Eier verzichten

Trotz Fipronil will kaum einer auf seine Eier verzichten. Das ist das Ergebnis der jüngsten Online-Abstimmung der GEISLINGER ZEITUNG. mehr

11. August 2017

Nachgefragt: Auf Gesundheit und Rechte achten

Alle Verbraucher haben das Recht auf einwandfreie Lebensmittel. Das betont Hermann Färber, Vorsitzender des Kreisbauern-Verbandes. mehr

Fipronil-Skandal: Vergiftete Eier in 17 Länder exportiert

Der Gift-Ei-Skandal zieht weite Kreise. Einige Länder erfahren aber erst jetzt, wie groß das Problem für sie ist. Die EU beruft eine Krisensitzung ein. mehr

10. August 2017

Zwei Manager von Reinigungsfirma wegen Eier-Skandals festgenommen

Grenzüberschreitende Aktion: Niederländer und Belgier suchen nach den Verantwortlichen des großen Eier-Skandals. In den Niederlanden werden zwei Manager festgenommen, die den verbotenen Einsatz von Fipronil angeordnet haben sollen. mehr

Fipronil-Eier: Wie in Ulm kontrolliert wird

Wie stellen heimische Betriebe sicher, dass sie unbelastete Eier verwenden? Kaufen die Menschen jetzt anders ein? Wir haben in der Region nachgefragt. mehr

09. August 2017

Diesel bleibt für viele GZ-Leser erste Wahl

Für viele Menschen ist ein Dieselfahrzeug noch immer die erste Wahl. Das zeigt eine Online-Abstimmung der GEISLINGER ZEITUNG. mehr

08. August 2017

Ermittlungen im Eier-Skandal

Niedersächsische Landwirte stehen unter Verdacht. Währenddessen tauchen in Berlin weitere belastete Eier auf. mehr

07. August 2017

Belastetet Eier: Belgische Behörden früh im Bild

Eier-Skandal: Grüne wollen Kennzeichnungspflicht aller Produkte. Der Bauernverband will Schadenersatz. mehr

05. August 2017

Eier-Skandal: Mayonnaise und Fleisch möglicherweise auch belastet

Mehrere Supermärkte nehmen Eier aus den Niederlanden aus dem Sortiment, Aldi gleich alle Eier. Die Behörden untersuchen nun auch weitere Produkte. mehr

04. August 2017

Giftige Eier auch in Baden-Württemberg

Belastete Eier rodukte mit Rückständen eines Insektenvernichtungsmittels werden in elf Bundesländern vermutet. Verbraucher sollen auf das Kürzel „NL“ achten. mehr

03. August 2017

Belastete Eier auch im Südwesten

Der Fipronil-Skandal hat jetzt auch Baden-Württemberg erreicht. Landwirtschaftsminister Peter Hauk kündigt verstärkte Kontrollen bei den Erzeugern an. mehr

20. Mai 2017

Auch ein schicker Hahn ist dabei

Eier sind ein wertvolles Lebensmittel. Dass man täglich nur eines essen soll, ist wissenschaftlich mittlerweile überholt. mehr

16. Mai 2017

Grüne Wiese macht gelbe Eier

Mit ihrem Stall gehen in Blaubach die Hennen auf Reisen. Das Hühnermobil von Damaris und Mathias Kraft macht's möglich. mehr

04. Mai 2017

Vom Ei zum Küken

Die Kinder des Breitinger Kindergartens Lonetal-Frösche haben über drei Wochen verfolgt, wie aus einem Ei ein Küken wird. mehr

22. April 2017

Vogelgrippe: Hauk fordert neue Regeln für „Freiland-Eier“

Trotz langer Stallhaltung einen Freiland-Stempel: Der Landwirtschafts-Minister will den Geflügelhaltern bei der Vermarktung entgegenkommen. mehr

18. April 2017

Jeder Treffer ins Schwarze bringt ein kunterbuntes Ei

Das Ostereierscheißen am Ostermontag hat Tradition. 400 bunte Eier lockten an die Schießstände. mehr

Familientreffen am Kleinkalibergewehr

Möglichst viele Ringe mit zehn Versuchen: Familie Götz gewinnt den Wanderpokal. mehr

15. April 2017

Wo kommt das Ei in den Nudeln her?

Kurz vor Ostern machen Tier- und Verbraucherschützer auf eine fehlende Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel mit Eiern aufmerksam. Dies müsse sich ändern. mehr

Kaum jemand will Käfigeier

Verbraucherschützer fordern, dass die Herkunft von Eiern in verarbeiteten Lebensmitteln gekennzeichnet werden soll. Das ist richtig so, meint Simone Dürmuth. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo