Alles zur Organisation afd

20. Oktober 2017

CDU in Sachsen hat schwere Fehler gemacht

Die CDU in Sachsen hat sich jahrelang nicht um den erstarkenden Rechtstrend im Land gekümmert, moniert Andre Bochow. Ein schweres Versäumnis. mehr

Missliebige Meinungen lassen sich nicht wegwischen

Unter dem Thema „Landtag pur“ sind  Minister und Abgeordnete eingeladen. mehr

„Die AfD ist mehr als Björn Höcke“

Ein Politiker beantwortet die Frage der Woche. Heute: Udo Stein (AfD). Er sitzt seit 2016 im Landtag. mehr

19. Oktober 2017

Sachsens Regierungschef Tillich tritt nach Wahlschlappe zurück

Sachsens CDU ist unter Druck. Bei der Bundestagswahl wurde sie von der AfD als stärkste Kraft abgelöst. Regierungschef Tillich zieht Konsequenzen. mehr

17. Oktober 2017

FDP-Fraktions-Chef blamiert AfD - Höcke-Witz geht viral

Der FDP-Fraktions-Chef Hans-Ulrich Rülke machte sich im Landtag über den AfD-Politiker Björn Höcke lustig. mehr

16. Oktober 2017

Ärger wegen Gummibären

Haribo prüft rechtliche Schritte gegen den Göppinger Kreisverband der AfD. mehr

SPD triumphiert in Niedersachsen

Die SPD ist klarer Gewinner der Landtagswahl in Niedersachsen, die CDU nur noch an zweiter Stelle. Rechnerisch sind verschiedene Koalitionen möglich. mehr

SPD triumphiert in Niedersachsen

Die SPD ist klarer Gewinner der Landtagswahl in Niedersachsen, die CDU nur noch an zweiter Stelle. Rechnerisch sind verschiedene Koalitionen möglich. mehr

Die CDU leckt ihre Wunden

Das für die Christdemokraten schlechteste Ergebnis einer Bundestagswahl prägte den 75. Kreisparteitag. mehr

14. Oktober 2017

Verfassungsgericht prüft Redeverbot für AfD-Abgeordneten

Ein AfD-Abgeordneter, der von seiner Fraktion Redeverbot bekommen hat, wehrt sich vor Gericht. Er sieht sich von seinen Parteikollegen gegängelt. mehr

13. Oktober 2017

Glaube bedeutet Auseinandersetzung

Wie haben Sie es mit der Religion? Vielen Menschen scheint die Frage nichts mehr zu bedeuten. Ein Trugschluss? Ein Gespräch über die Glaubwürdigkeit und über Chancen, die Religion bietet. mehr

Fiechtners Klage wird verhandelt

Die AfD-Landtagsfraktion lässt den Göppinger Abgeordneten Heinrich Fiechtner nicht mehr im Parlament reden. mehr

Südwest-CDU fordert von Merkel konservativeren Kurs ein

In einer Standortbestimmung ruft der Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg, Manuel Hagel, seine Bundespartei dazu auf, sich um die verloren gegangenen Wähler zu kümmern. mehr

12. Oktober 2017

Einig gegen die AfD

Wegen seiner „Bodensatz“-Aussage wird Ministerpräsident Kretschmann zum Rücktritt aufgefordert. Grüne, CDU, SPD und FDP nehmen ihn in Schutz. mehr

AfD im Praxistest stellen

Nur der Praxistest wird offenlegen, ob die AfD zu konstruktiver Politik fähig ist. Ausschluss oder Geißelungen helfen nicht weiter, meint Thomas Block. mehr

11. Oktober 2017

Jahresempfang der Weißenhorner CSU

Beim Jahresempfang des Weißenhorner CSU-Ortsverbands lobten die Redner die Entwicklung der Stadt. Kritik gab es am angestrebten Nuxit. mehr

Wer wo warum sitzt

Im Bundestag will die FDP partout nicht neben der AfD sitzen. Im Landkreis verlaufen die Sitzverteilungen in aller Regel ruhiger. Ein Blick in den Kreistag und in Gemeinderäte. mehr

09. Oktober 2017

AfD-Streit landet vor Gericht

Der Göppinger Abgeordnete Heinrich Fiechtner klagt gegen seine Fraktion. Diese hat ihm Redeverbot erteilt und aus Ausschüssen abgezogen. mehr

07. Oktober 2017

DGB-Chef Hoffmann geht auf Konfrontationskurs zur AfD

DGB-Chef Reiner Hoffmann geht auf Konfrontation zur AfD. Der Gewerkschafter lehnt Funktionäre ab, die Mitglieder der rechtspopulistischen Partei sind. mehr

DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann: „Kein ernsthafter Dialog mit der AfD“

15 Prozent der DGB-Mitglieder haben die Rechtspopulisten gewählt. Mit ihnen will sich der DGB-Chef Reiner Hoffmann auseinandersetzen. Mit der Partei hingegen nicht. mehr

Vertrauen in Politik verloren

Ulrich Bausch spricht im Brenzhaus über „Luther, Pegida und der Mythos der deutschen Leitkultur“. mehr

06. Oktober 2017

Neue Phobie: Die Angst, kein Internet zu haben

Neue Technik bringt neue Ängste: Zum Beispiel jene, ohne Internet-Anschluss dazustehen. Wer darunter leidet, darf sich Fobophobiker nennen. mehr

Kommentar zum Umgang mit der AfD: Das Dilemma der Demokraten

Im Umgang mit der AfD im Bundestag gibt es für die anderen Parteien keine einfachen Lösungen. Dennoch sollte gelten: Die Regeln müssen für alle denken. Ein Kommentar. mehr

05. Oktober 2017

Kritik am Kirchenamt von AfD-Politiker Volker Münz

Im evangelischen Kirchenbezirk werden kritische Stimmen laut, die den Bundestagseinzug von AfD-Politiker Volker Münz und seine Funktion im Kirchengemeinderat für unvereinbar halten. mehr

Neuer Bundestag tritt am 24. Oktober zusammen

Die Vorbereitungen für den neuen Bundestag gehen voran. Gestritten wird derzeit noch über die Sitzordnung. mehr

Unzufrieden mit Wahl-Ergebnis

Mehr als die Hälfte aller GZ-Leser sind unglücklich über das Ergebnis der Bundestagswahl. mehr

04. Oktober 2017

Schlechte Karten für AfD-Politiker Albrecht Glaser

Die Karten stehen schlecht für Albrecht Glaser Die Karten stehen schlecht für Albrecht Glaser: AfD-Politiker soll wegen Islamfeindlichkeit nicht Bundestags-Vize werden. mehr

Werben um Verständnis

Ex-Staatssekretär Hubert Wicker warb zum Tag der Deutschen Einheit in Ludwigsburg um Verständnis für ostdeutsche Befindlichkeiten. mehr

03. Oktober 2017

Stasi-Beauftragter Rathenow: Verbitterungspopulisten haben Zenit überstiegen

Sachsens Stasi-Beauftragter Lutz Rathenow spricht auf einer CDU-Veranstaltung in Ulm vor 60 Zuhörern zum Tag der deutschen Einheit. mehr

02. Oktober 2017

Vortrag über die Wende als „Glücksfall“

Der ehemalige Spitzenbeamte in Sachsen, Hubert Wicker, erzählt von der Nach-Wende-Zeit. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo