Zwei TSG Tore in 46 Sekunden

|

Neufra II - Zwiefalten 4:3

Mit 3:4 unterlag die TSG Zwiefalten in der Kreisliga B Donau, Staffel 2, beim FV Neufra II, der mit einigen Bezirksligaspielern in diese Partie ging.

Einen Traumstart nach Maß erwischte die TSG, als Alexander Städele und Martin Waidmann in der zweiten Spielminute innerhalb von 46 Sekunden für das 2:0 für die Gäste sorgte. Neufra II gelang in der zwölften Minute bereits der Anschlusstreffer zum 1:2. Jonas Haiß sorgte jedoch nur acht Minuten später mit dem 1:3 wieder für den alten Abstand. Nach dem 2:3-Anschluss wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang dauerte es nur vier Minuten ehe der Gastgeber das 3:3 erzielte. Bereits in der 56. Minute gelang dem FV Neufra II in einem unterhaltsamen Spiel der 4:3-Siegtreffer.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Literatur: Fliegerschicksale erforscht

Otmar Gotterbarm hat sein viertes Buch über den Luftkrieg im zweiten Weltkrieg und Abstürze in der Region herausgebracht. weiter lesen