Spaß mit Dieter, Qualen für Etzel

Neben dem Olympiasieger Dieter Baumann haben sich am Samstag beim 17. Bad Uracher Stadtlauf unter anderem auch Läufer aus Münsingen, Auingen und Mehrstetten ins Starterfeld gemischt.

|
Zu Beginn des Bad Uracher Stadtlaufs gemeinsam unterwegs: Robin Hahn (li.) von der TSG Münsingen und Olympiasieger Dieter Baumann. Foto: Sabine Zeller-Rauscher

Pflastersteine und jede Menge Ecken, Winkel und Kurven verlangten auch beim 17. Bad Urach Stadtlauf einiges von den Läufern ab - sowohl auf den Schüler- und Jugenddistanzen zwischen 400 und 3200 Meter, wie auch auf der amtlich vermessenen 10 000-Meter-Distanz bei den Hauptläufern. Zehn auf Lauftemperatur gebrachte "Flitzerkids" waren vom SV Auingen auf den Schülerdistanzen am Start. Pia Schweizer (WU14), Mike Finkbeiner (MU14) und Chiara Schmid (WU12), schafften es sogar mit dem jeweils dritten Platz auf das Siegerpodest.

Beim Jugendlauf über 3200 Meter räumten Silvan Rauscher und Fabienne Endler von der TSG Münsingen ab. Beide liefen auf die oberste Stufe des Siegertreppchens. Die vom Heuschnupfen geplagte Fabienne in 12:52 Minuten und Trainingspartner Silvan mangels Teilnehmer konkurrenzlos in 10:43 Minuten. Den ersten Platz sicherten sich die beiden dann auch noch beim Staffellauf mit Laufkamerad Robin Hahn. Das Dreierteam, das mit dem Mannschaftsnamen "Helmuts Laufstall" die gute Arbeit von Trainer Helmut Werz würdigen wollte, lief nach 7:32 Minuten einen Vorsprung von über einer Minute auf das Verfolgerteam heraus.

Jede Menge "Läufer-Spaß" genoss Hahn bereits am Abend zuvor im Haus des Gastes beim Kleinkunstbühnenstück "Dieter Baumann die Götter und Olympia". Immer wieder wurde der TSG-Läufer ins Programm einbezogen - und von Baumann beim Stadtlauf zum Wunschgegner gemacht. Plaudernd hielt Hahn auf den ersten beiden Runden mit, dann lief Baumann sein Rennen, um am Ende hinter Peter Keinath vom SV Ohmenhausen (33:21 Minuten) als Zweiter (34:50) unter großem Applaus ins Ziel zu laufen. Hahn wurde Siebter.

Eine starke Leistung lieferte auch Matthias Etzel (SV Auingen/SZ Römerstein) ab. Gerade einmal eine halbe Stunde vor dem Start ließ sich Etzel zur Teilnahme überreden. Kurzerhand lieh er sich Funktionsshirt und Hose aus und mischte sich mit Freizeitschuhen an den Füßen ins Starterfeld. Letzteres musste Etzel nach starken 37:44 Minuten und Platz fünf mit Blasen an den Füßen schmerzhaft bezahlen.

Wie nicht anders erwartet holte sich Pamela Veith die Deutsche Meisterin im 100 Kilometer Straßenlauf in 40:50 den klaren Sieg bei den Frauen. Stolz auf ihre Leistung war auch Hobbyläuferin Jasmin Strohm aus Mehrstetten, die für die Pizzeria Lentini am Start war und in 47:10 Minuten finishte.

Ergebnisse

Schülerlauf: MU10: 5. Finn Vöhringer (3:05 Minuten) ... 7. Levin Etzel (3:11). MU12: 5. Tim Finkbeiner (2:55). WU12: 6. Evi Schweizer (3:23). MU12: 11. Nico Steinhäuser (3:27) ... 13. Marco Steinhäuser (3:29). WU12: 3. Chiara Schmid (3:13). MU14: 3. Mike Finkbeiner (2:50) ... 8. Julian Warmsbach (3:01). WU14: 3. Pia Schweizer (3:03) - alle SV Auingen.

Jugendlauf: MU18: 1. Silvan Rauscher (10:43). WU18: 1. Fabienne Endler (12:52) - beide TSG Münsingen.

Jedermannlauf, Behindertensportler: 7. André Hallmanns (TSG Münsingen, 16:12).

Hauptlauf Männer: 5. Matthias Etzel (SV Auingen/SZ Römerstein, 37:44) ... 7. Robin Hahn (TSG Münsingen, 38:41).

Hauptlauf Frauen: 2. Jasmin Strohm (Eiscafe/Pizzeria Lentini Münsingen, 47:10) ... 4. Monika Reichle (Münsingen, 50:07) ... 9. Stefanie Krehl (TSG Münsingen, 59:33), 10. Anita Krehl (TSG Münsingen,1:03:44).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

TSG Münsingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nikolaus überrascht die Kinder

Vielfältiger Genuss beim Hohensteiner Weihnachtsmarkt: Es gab Schönes fürs Auge, Kulinarisches für den Gaumen und ein unterhaltsames Rahmenprogramm. weiter lesen