Der Magen verdirbt Pia Fink den Abschluss einer starken Saison

|

Pia Fink vom SV Bremelau konnte bei der DM im Massenstart keinen erfolgreichen Saisonabschluss feiern. Fink konnte in Fischen nur den Team-Sprint bestreiten.

Rang sieben war das letzte Ergebnis, das Pia Fink am Ende einer überaus erfolgreichen Saison produzierte. Gemeinsam mit Pia Schneider vom ST Schonach-Rohrhardsberg lag sie 1:10 Minuten hinter den Siegerinnen Julia Belger/Anne Winkler (Oberwiesenthal, die sich nach vier Runden über 800 Meter im klassischen Stil den Titel holten. "Für meine Verhältnisse ging es eigentlich ganz gut", sagte Fink. Über Nacht bekam sie dann Magenkrämpfe und musste auf das Massenstart-Rennen verzichten. Das kann den positiven Gesamteindruck der Saison jedoch nicht trüben. Die Hundersingerin hat einen Leistungssprung gemacht und das nicht nur durch einen sechsten Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Oberwiesenthal gezeigt.

"Zu wissen, dass es geht, das motiviert schon", meinte Pia Fink im Rückblick auf ihre Saison. Besonders im Kraftbereich hatte sie mit Erfolg gut gearbeitet. Ein Platz im Kader der Arge Baden-Württemberg ist ihr sicher, möglicherweise wird sie aber auch in den D/C-Kader des Deutschen Skiverbands (DSV) aufgenommen, der den besten Acht des jeweiligen Jahrgangs vorbehalten ist. Das wird aber erst in den nächsten Wochen entschieden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hausarztzentrum eröffnet einen Ableger in Auingen

Dr. Conrad Feder hat seine Praxis in Auingen geschlossen und bleibt doch seinen Patienten als Arzt erhalten. weiter lesen