Streit in Asylunterkunft

|

Weil einer keinen Alkohol mehr bekommen hat, sind am frühen Mittwochmorgen, gegen 0.30 Uhr, in der Flüchtlingsunterkunft in der Erwin-Rommel-Straße, ein 21-jähriger Afghane und sein 20-jähriger Landsmann aneinander geraten. Der zunächst verbal ausgetragene Disput mündete schnell in Handgreiflichkeiten, bei denen vom Älteren auch ein Messer eingesetzt worden sein soll. Bis zum Eintreffen der Polizei, die mit drei Streifenwagen anrückte, war der Streit bereits durch andere Hausbewohner geschlichtet.

Biker schwer verletzt

Ein Fahrfehler ist die Ursache für den Sturz eines Motorradfahrers am Dienstag auf der K 6773/K7410 zwischen Böttingen und Springen. Der 20-jährige Fahranfänger war gegen, 18.30 Uhr mit seiner Kawasaki Ninja in Richtung Springen unterwegs. Im Bereich der Kreisgrenze kam der aus Munderkingen stammende Biker in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bäderförderverein übergibt Scheck

Es ist ein fester Tagesordnungspunkt in der letzten  Sitzung im Jahr: Der  Münsinger Bäderförderverein übergibt dem Bürgermeister eine Spende. Diesmal 20 000 Euro. weiter lesen