Schafe gestohlen

Von einer Weide zwischen Böttingen und Mehrstetten sind drei Zuchtschafe gestohlen worden. Die Tat muss sich zwischen Sonntag und Dienstag ereignet haben.

|
Bei den gestohlenen Schafen handelt es sich um männliche Tiere der Rasse Coburger Fuchs. Die Tiere wurden von einer Weide im Bereich der Gewanne Kohlplatte, Kreuzstelle und Reibetbühl gestohlen. Die Tiere haben einen Wert von mehreren hundert Euro. (sh)
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schäferei: Kritik an Politik und Verwaltung

1. Internationale Schaftagung: Bestandsaufnahmen und Perspektiven im Fokus bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im hofgut Hopfenburg. weiter lesen