Rücksichtslos und betrunken unterwegs

|

Der 33-jährige Fahrer eines Audis teilte der Polizei mit, dass ihm der 41-Jährige bereits auf der Gomadinger Hauptstraße zunächst sehr dicht auffuhr, ehe er ihn dann innerorts an einer engen Stelle überholte. Der Audifahrer betätigte während des Überholens die Hupe, was der 41-Jährige offenbar zum Anlass nahm, seinen silbernen Skoda Octavia Kombi so zu verlangsamen, dass der 33-Jährige ausgebremst wurde.

An der Einmündung Hauptstraße/Uracher Straße bog der Skoda schließlich über die Gegenfahrbahn nach links in Richtung L230 ab. Hierbei musste offenbar der oder die Fahrerin eines blauen VW Polos stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Der 41-Jährige wurde kurze Zeit später von einer Streife des Polizeireviers Ehingen zu Hause angetroffen, wobei von den Beamten eine Atemalkoholkonzentration von rund 1,5 Promille festgestellt wurde.

Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Polizeirevier Münsingen bittet nun Zeugen, insbesondere den oder die Fahrerin des blauen VW Polo, sich unter (07381) 9364-109 zu melden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schäferei: Kritik an Politik und Verwaltung

1. Internationale Schaftagung: Bestandsaufnahmen und Perspektiven im Fokus bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im hofgut Hopfenburg. weiter lesen